Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Medien > Buch und Film
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 26.09.2002, 08:47
Clarice
 
Beiträge: n/a
OneHourPhoto

Nichts ist gefährlicher als ein vertrautes Gesicht

Website zum Film
  #2  
Alt 26.09.2002, 09:18
Clarice
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original steht bei cinema.de
"Robin Williams als stiller Maniac: Der clevere Psychothriller mischt klassischen Hitchcock-Suspense mit "American Beauty"-Ästhetik."
Er ist ein ganz normaler Angestellter in einem ganz normalen Supermarkt. Er arbeitet in der Fotoabteilung, entwickelt Bilder, überprüft die Abzüge auf ihre Qualität. Bei bestimmten Kunden überprüft er sogar einiges mehr.
Seymour "Sy" Parrish gehört zu den Menschen, die man wahrnimmt und sofort wieder vergisst. Er trägt das unschuldige Gesicht von Robin Williams, was ihn nur noch harmloser wirken lässt. Doch hinter dem maskenhaften Dauergrinsen des Fotoverkäufers lauert ein verschlossener Wahn, der bald offen eskaliert.

Mit dem subtilen Horrorthriller "One Hour Photo" präsentiert sich Komödienstar Robin Williams zum dritten Mal in Folge als Unhold. In "Insomnia - Schlaflos" (Start: 17. Oktober) spielt er einen Mörder, in "Death to Smoochy" einen korrupten Clown.

In "One Hour Photo" infiltriert er als schüchterner Einzelgänger das Privatleben der Familie Yorkin, deren Fotos er mit besonderer Vorliebe entwickelt - und in deren Familienidyll er sich zwanghaft hineinfantasiert. Als das Idyll wider Erwarten brüchig wird, greift Seymour zur schlimmsten Waffe, die er sich vorstellen kann: zu einer Kamera.

Mark Romanek, bekannt für Madonna- und R.E.M.-Clips, liefert eine beunruhigend sterile Studie über Schizophrenie und Einsamkeit: Bilder von der Kehrseite des amerikanischen Traums.
Kinostart: 25. Oktober
  #3  
Alt 07.01.2003, 13:19
Clarice
 
Beiträge: n/a
So, nachdem der Start verschoben wurde, soll es übermorgen (09.01.) nun endlich losgehen. Ich weiß noch nicht, ob ich ihn sehen werde (gehe schon lange nicht mehr ins Kino) - doch wer ihn sich ansieht, möge bitte darüber berichten!
  #4  
Alt 08.01.2003, 10:15
Eulchen
 
Beiträge: n/a
Interview mit Robin Williams

Bei T-Online gibt es die Rubrik Movies. Dort habe ich das Interview mit Robin Williams gesehen.
Vielleicht habe ich das ja falsch verstanden, aber irgendwie sieht das so aus, als ob der Täter das arme Opfer ist. Gefangen in seiner Welt, und dass, wie üblich, ihn niemand verstehen kann. Seht es euch selber an.
  #5  
Alt 08.01.2003, 12:31
christiane
 
Beiträge: n/a
ich habe gestern eine vorschau gesehen... und der film sieht leider nicht wirklich nach stalking aus :-(

wie du schon sagst clarice.... der täter das arme opfer
  #6  
Alt 08.01.2003, 12:53
Clarice
 
Beiträge: n/a
der täter das arme opfer - gesagt hat das Eulchen ;o)

Dann ist der Film doch aber auch ziemlich realistisch - oder????
  #7  
Alt 29.03.2006, 18:26
tara
 
Beiträge: n/a
AW: OneHourPhoto

es ist einige Zeit her, daß ich den Film gesehen habe; aber wenn ich mich recht erinnere, merkt seine Traumfamilie gar nichts davon, daß er stalkt (ist das dann überhaupt stalking?) - bis er entdeckt, daß der Familienvater seine Frau betrügt ... und dann dreht er irgendwie durch.

Ich hab den Film jedenfalls als gaaanz anders in Erinnerung als "Der süße Wahn" (aber das hab ich vor nahezu Jahrzehnten gelesen...)


fg


Tara
  #8  
Alt 29.03.2006, 18:36
tara
 
Beiträge: n/a
AW: OneHourPhoto

noch dazu (steht nicht in der - reißerischen - Inhaltsangabe):

er bemüht sich IMMER, gut zu arbeiten, aber für diese Familie ganz besonders; er bedient sie besonders freundlich; er macht dem Jungen (seinem Wunsch- Neffen/Enkel) Geschenke; er tapeziert eine Wand zu Hause mit "Doppelts" der Abzüge, die diese Familie bestellt hat; er dringt in die Wohnung ein, setzt sich in den Sessel und tagträumt, daß die 3 nach Hause kommen und ihn freudig begrüßen - solche Sachen halt. Und das Ganze kippt, als er eindeutige Photos des Vaters mit einer anderen Frau in die Hände bekommt.

Damals war ich noch nicht betroffen, dann hätte ich den Film vielleicht mit anderen Augen gesehen; aber er hatte mir sehr gut gefallen, ist ein ruhiger, trauriger Film.

fg


tara
  #9  
Alt 31.03.2006, 13:59
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: OneHourPhoto

Zitat:
(ist das dann überhaupt stalking?)
Sy ist eindeutig mehr Spanner als Stalker. Aber er ist von der fixen Idee besessen, Mitglied dieser Familie zu ein. So wie viele Stalker davon überzeugt sind, eine Beziehung mit ihrem Opfer zu haben.

Dieser Täter-Typ scheint in Vergessenheit zu geraten, da die meisten Menschen doch eher an "Terror vom Ex" denken, wenn sie 'Stalking' hören.

Gerade deswegen ist dieser Film für uns wichtig. Weil so ein Wahn nicht witzig ist und kein Mensch vorhersagen kann, wohin er führt...
  #10  
Alt 03.04.2006, 15:39
tara
 
Beiträge: n/a
AW: OneHourPhoto

Ja, stimmt: "Spanner" trifft´s eher als "Stalker" - und da ist noch anderes mehr, für das mir die Begriffe fehlen.

"Weil so ein Wahn nicht witzig ist ..."
Ich kann mich gar nicht daran erinnern, daß das Problem als witzig dargestellt wurde? ich habe den Film als leise und bedrückend in Erinnerung; aber es ist ja auch schon ziemlich lange her.

fg


Tara
  #11  
Alt 03.04.2006, 16:23
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: OneHourPhoto

Zitat:
Ich kann mich gar nicht daran erinnern, daß das Problem als witzig dargestellt wurde?
Nein, im Film wurde er auch nicht witzig dargestellt, sonst wäre es auch keine Film-Empfehlung.
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.