Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Allgemein
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 19.04.2007, 21:21
Glühwürmchen
 
Beiträge: n/a
Frage wegen neues Stalkinggesetz

Hallo
Habe mal folgende frage.Jetzt soll ja das neue Gesetz raus sein.Aber wie bringe ich es zur anwendung.Muß ich ihn bei der Polizei ganz neu wegen stalking anzeigen?Ich war letztens mit meinem Freund bei der Polizei weil er von einer ihm unbekannten handynummer bedroht wurde.Da aber nur drinstand das man meinen Freund und seine neue lebensgefährtin(also mich) fertig machen will,meinte der polizist das wäre keine bedrohung.Da müßte direkt was von Mord oder so drin stehen.Habe dem Polizisten von meinem Ex erzählt und das wir ihn in verdacht haben aber da meinte er,da würde die beharrlichkeit fehlen um von stalking zu reden.Also weil mein ex mich ja nicht jeden Tag belästigt sondern nur so 3-4mal im monat wäre das kein stalking.
Ist das wirklich so?

LG
Glühwürmchen
  #2  
Alt 19.04.2007, 22:24
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Frage wegen neues Stalkinggesetz

Was erwartest du, wie gegen 4 SMS vorgegangen werden soll, wenn es Betroffene gibt, die das 100-fache aushalten müssen?
  #3  
Alt 20.04.2007, 06:16
Silvi-sandy
 
Beiträge: n/a
AW: Frage wegen neues Stalkinggesetz

da kann ich admin nur zustimmen,
von stalking spricht man, wenn beharlich und ohne unterlass ein mensch
belästigt und kontaktiert wird.
zumal man auch davon ausgehen muss, das das neue stalkinggesetz vielmals, wie auch in deinem fall, aus unwissenheit, zum greifen kommen soll, wo bis jetzt kein stalking vorliegt.

sollte sich dieses verhalten von deinm ex aber verstärken, könnt ihr versuche die strafanzeige zu stellen. sein verhalten muss dann aber massiv auftreten und euch in eurer lebensqualität dermassen einschrenken so das auch ein staatsanwalt dies als gegeben ansieht und ein verfahren einleitet.

lg Silvi
  #4  
Alt 20.04.2007, 07:11
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Frage wegen neues Stalkinggesetz

Zitat:
Wer einem Menschen unbefugt nachstellt, indem er beharrlich ...

so der Wortlaut des § 238 StGB.

Bei 3 - 4 SMS pro Monat kann ganz sicher nicht von Beharrlichkeit die Rede sein.
  #5  
Alt 21.04.2007, 15:19
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Frage wegen neues Stalkinggesetz

wenn in den sms nichts strafrechtlich relevantes steht - finde ich das - sorry - auch echt harmlos. wenn sich mit solchen fällen die justiz noch befassen soll - kommt es zu nichts anderem mehr.

lg helena
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.