Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Allgemein
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #16  
Alt 24.05.2007, 21:17
talis
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

Hallo Karin,

Zitat:
Und einer meint das sei nicht Stalking- frage was ist es dann?
Streng genommen ist es das wohl auch nicht. Im Fall eines Wegzugs eurerseits, wäre der Terror wahrscheinlich beendet (nehme ich an). Diese Option hast du bei einem Stalker nicht! Streng genommen handelt es sich bei dir um einen Nachbarschaftsstreit. Das hört sich vielleicht jetzt nach Kleinkrämerei an, macht aber am Ende des Tages einen großen Unterschied. Hast du schonmal in Erwägung gezogen einen Schiedsmann (z. B. hier nachzulesen) einzuschalten? Hier wird eine gütliche Einigung angestrebt, bevor das ganze völlig eskaliert. Zwar läuft das natürlich erstmal auf einen Vergleich raus, aber du kannst so deinen guten Willen und die gewünschte Gesprächsbereitschaft signalisieren - und wer weiß, vielleicht ist ja doch noch eine Einigung im Guten möglich. Wie stehen denn die anderen Nachbarn zu der Krawallschachtel? Kannst du hier auf Unterstützung hoffen?

Geändert von talis (24.05.2007 um 21:26 Uhr).
  #17  
Alt 25.05.2007, 09:29
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

wegen dieser dransaliererei, kann man wohl nicht wirklich was machen. die hat ja wohl spass daran und viel zeit und langeweile.

anonyme anzeigen werden normalerweise nur bedingt oder gar nicht bearbeitet.

die sache mit der polizei kannst du überprüfen. du musst dort nur vorbei gehen dich ausweisen und nachfragen ob eine tagebuch-nr. vorliegt und ob nicht vielleicht doch anzeige gegen dich erstattet wurde. kann nämlich sein, dass die krawalltante das noch nachgeholt hat. wenn sie drauf besteht muss die polizei das aufnehmen. wird zwar dann so wie das hier aussieht bestimmt später sofort von der staatsanwaltschaft eingestellt. aber ärger hast du erstmal.

biete frau streithansel einfach keine angriffsfläche. bei leuten die so nervig sind – hilft meist ein schiedsmann auch nur vorübergehend. entweder fängt sie dann nach kurzer zeit wieder an – oder sie sucht sich ein anderes opfer (wobei sich dann der termin ja zumindest für dich gelohnt hätte).

was den vermieter angeht, würde ich das so wie gehabt dem mieterbund überlassen.

erkundige dich doch mal bei den nachbarn ob die das schon mal bei einem nachbar gemacht hat????

lg
  #18  
Alt 28.05.2007, 07:33
KarinMagda
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

Schiedsmann hatte ich mir ganz am Anfang also vor ca 2 Jahren überlegt. Kostet nur mein Geld, bringt eher wenig.
Ja klar hat die Frau das mit anderen schon gemacht. Als ich hier einzog, hatte sie gerade die Frau am Wickel die über ihr wohnte. Sie hatte eine Anzeige wegen nichts beim Umweltamt, fast täglich besuch von der Polizei. Ich habe seinerseits da noch interveniert, so dass das da aufhört.
Ich habe ein Problem das in die Nachbarschaftskiste zu stecken. Da ich seit 2 Jahren mit der Dame nicht ein Wort rede. Ich mich nicht über sie bei der Hausverwaltung beklage und ich nicht tratsche. Ich beleidige sie auch nicht, wenn ich sie sehe. Ich rufe nicht anonym bei ihr an. Ich versuche sie nicht die Treppe hinunter zu schubsen. All das mache ich nicht. Ich beachte sie schlicht nicht.
Was sie will ist klar, sie will Kontakt. Ich will keinen Kontakt. Das nimmt sie mir übel. Hinzu kommt, egal was sie macht, egal was sie erfindet, egal was sie über mich tratscht, sie "verliert" immer. Das macht sie nur noch wütender.
Und nein, es wird nicht aufhören wenn einer wegzieht. Sie hat sich auf mich eingeschossen und würde mich verfolgen.
Gruß Karin
  #19  
Alt 28.05.2007, 17:43
Kundi
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

Hallo KarinMagda,

ich finde Du machst das schon ganz gut. Jedenfalls nimmst Du es rechtzeitig ernst und wehrst Dich aktiv. Diese Phase hat bei mir zu spät eingesetzt.

Ich wollte dann einen Schiedsmann einsetzen, als ich merkte, dass es immer schlimmer ohne Gegenwehr kommen wird. Mein Schiedsmann hat es dann jedoch abgelehnt, da eine Bedrohung gegen meinen Sohn im Raum stand und mich zur Polizei geschickt.
Dort passiert dann regelmäßig das, was Talis angesprochen hat. Sobald man nebeneinander wohnt, ist man eben nicht mehr nur Belästigter, Bedrohter, Verfolgter...sondern auch Nachbar.

Unabhängig davon, dass sich diese Nachbarn klassischer Stalkingmethoden bedienen können, es beim Opfer die gleichen Symptome hervorruft - Nachbarschaftsstreit ist für Außenstehende oft nur lästig und man bekommt eine Mitschuld. Frei nach der Philosophie: zum Streiten gehören zwei. Die Tatsache, dass das Opfer jahrelang die Schikanen ertragen oder ignoriert hat, wird dabei nicht berücksichtigt.

Schließlich hat uns der Schiedsmann zu ES geschickt, bevor wir zur Polizei gehen sollten, um die Sache nachbarschaftlich zu klären. Um unseren Guten Willen( zum x-ten Mal ) nun auch dem Schiedsmann zu demonstrieren, willigten wir ein. Wurden beschimpft, bekamen die Tür vor der Nase zugeknallt und zu allem Überfluss einen Drohbrief der gegenerischen Anwältin. Darin stand, wir hätten "Beleidigungen" und das "Überfallen" an der Tür zu unterlassen. Wenn wir etwas wollen, dann nur in Schriftform an die Anwältin...

Was ich damit sagen will, ist nicht, dass ein Schiedsmann keinen Sinn macht. In meinem Fall sah es aber leider so aus, dass viele Menschen erst das niederträchtige Vorgehen von ES erkennen konnten, wenn wir schon wieder in die Defensive gedrängt wurden.

Ich drücke Dir weiter die Daumen, dass Du die Kraft behälst, der Mieterverein Dich weiter so gut unterstützt und Du einen Weg da raus findest!

Ps. Du kannst immer fragen, auch über PN oder Mail. Alles was ich dazu weiß, kann ich Dir gerne sagen:-)

Liebe Grüße

Kundi
  #20  
Alt 04.06.2007, 16:22
KarinMagda
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

tja, ich habe gerade vom Mieterschutzverein ein Schreiben erhalten, das da ein Interessenkonflikt bestünde, und sie von daher eine Mitgliedschaft von mir ablehnen. Das ist der Hammer! Oder?
  #21  
Alt 04.06.2007, 16:51
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Ich brauche Tips

Vom Mieterschutzverein?
  #22  
Alt 04.06.2007, 17:02
KarinMagda
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

ja vom Mieterschutzverein.
  #23  
Alt 04.06.2007, 17:15
Archiduct
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

Ohje, dann scheint Madame dort wohl schon so gut bekannt zu sein, dass man nicht mehr mit ihr aneinandergeraten will.
  #24  
Alt 04.06.2007, 18:23
KarinMagda
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

LOL das ist eine freundliche Umschreibung. Aber ich habe die A-Karte dadurch.
  #25  
Alt 05.06.2007, 11:50
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

ne ich denke eher dass die gute dort mitglied ist - und die vertreten nicht mitglieder gegen mitglieder.

schau mal ob es eine andere mietervereinigung gibt. hier in der stadt gibts auch zwei.

lg
  #26  
Alt 05.06.2007, 11:51
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

nachsatz: hier gibt es:

verein deutscher mieter und pächter

und

mieterbund.

lg
  #27  
Alt 05.06.2007, 16:01
KarinMagda
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

der Mieterschutzverein vertritt die Mieter gegenüber dem Vermieter. Und ja, die Gute ist da Mitglied drin.

Aber wie ich erfahren habe, hat man ihr ja eine andere Wohnung angeboten, will sie nicht!

Zur Zeit lässt sie mich ja in Ruhe, ich kann an ihr vorbei gehen ohne beleidigt zu werden. Und es ärgert mich, wenn ich sie sehe schaue ich schon runter, so dass ich ihr keinerlei Angriffsfläche biete.
Aber es ist nur eine Frage der Zeit, wann ihr wieder etwas einfällt.
  #28  
Alt 06.06.2007, 10:01
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

dann ist das klar. wenn sie mitglied dort ist - werden die dir nicht helfen.

lg daggi
  #29  
Alt 06.06.2007, 13:41
KarinMagda
 
Beiträge: n/a
AW: Ich brauche Tips

naja eigentlich ist der Mieterverein nicht für Mieterstreitigkeiten und Stalking zuständig sondern er vertritt die Mieter gegenüber dem Vermieter.
Aber hier gelten wohl andere Gesetze.
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.