Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > § Recht
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 12.07.2006, 15:29
Ioanna
 
Beiträge: n/a
noch mehr rechtliche Fragen:

"Beharrlich verfolgt eine Person, wer in einer Weise, die geeignet ist, sie in ihrer Lebensführung unzumutbar zu beeinträchtigen, eine längere Zeit hindurch fortgesetzt"

was ist eine längere Zeit bei emails, sms und telefonanrufen? Gilt die ganze Zeit vor dem 1. Juli mit (denke nein, keine Rückwirkung im Strafrecht) oder tickt ab 1. Juli die Uhr von neuen und es muss erst eine zeitlang gehen? In den Protokollen vom Nationalrat steht es hängt vom Einzelfall ab was eine längere Zeit ist.

Ist es taktisch klüger, noch eine Zeitlang zuzuwarten bin "mehr zusammen bekommen ist"?

Hab ich Chancen oder bin ich ein zu kleiner Fisch? Das volle Ausmaß wird sie nicht ausfassen, und dann hat ich sie, noch wütender, vielleicht wieder auf der Backe.

Müssen Zeugen persönlich aussagen? Meine Freundin, die auch sekkiert wird, ist nicht in Österreich.
  #2  
Alt 12.07.2006, 19:22
Shadow
 
Beiträge: n/a
AW: noch mehr rechtliche Fragen:

Bin zwar aus Deutschland, versuchs aber trotzdem mal:

also, ein Bekannter bei der Polizei hat mir geraten, alles zur Anzeige zu bringen, bzw. wenigstens zu Protokoll zu geben.

Weil zwar erst ab in Kraft treten des Antistalkinggesetzes (Im Oktober ist in Deutschland wohl die letzte Lesung und man ist zuversichtlich, daß es durch geht *freu*) gestraft werden darf, es aber gut ist, wenn der Richter/ Staatsanwalt über die vorgänge im Zeitraum davor auch unterrichtet ist.
  #3  
Alt 12.07.2006, 19:39
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: noch mehr rechtliche Fragen:

Jo, aber bei uns ist es ja eben auch noch nicht soweit, weswegen es so sinnvoll ist, jede Kleinigkeit anzuzeigen - was dann alles einzelne Delikte sind.

Wenn Ioanna jetzt z.B. mit (seit dem 01.07. erhaltenen) 3 Emails und 2 Anrufen käme, um "Beharrliche Verfolgung" anzuzeigen, käme sie damit sicher nicht sehr weit und hätte hinterher noch schlechtere Karten.

Ioanna, ich denke es kommt darauf an, wie intensiv bzw. massiv du seit Monatsanfang belästigt wirst.
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.