Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Elternschaft und Stalking
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #46  
Alt 21.01.2007, 10:08
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Hallo Archidukt,
ich glaube, jetzt ist etwas durcheinander gekommen. Ich hatte die EV beantragt, beim ersten Mal wurde sie wegen mangelnder Dringlichkeit abgelehnt. Daraufhin hat meine Anwältin Einspruch erhoben und es kam zur mündlichen Verhandlung. Das war kein Hauptsacheverfahren, der Richter hat sogar nachgefragt, ob schon ein Hauptsacheverfahren beantragt worden sei. Jetzt ist die EV definitiv durch, es kann wohl nicht mehr an ihr gerüttelt werden.
Du hast recht, Archiduct, es ist Mitleid. Wieder mal. Immer wenn ich ihn sehe, wenn ich ihn reden höre, überfällt es mich. Ich bin mir dann immer nicht mehr sicher, ob er das alles bewußt macht. Es hat viel eher den Anschein, dass er es einfach nicht checkt, dass er sich eben im Recht fühlt. Aber das Ergebnis ist ja das gleiche, er schränkt die Kinder und mich ein und übt Macht auf uns aus. Gestern war er in meinem Heimatort, wo meine Familie wohnt und wollte dort ein Rätsel, mit dem er schon seit geraumer Zeit droht, an die Bewohner des Dorfes verteilen. Das Rätsel beschreibt seine Sichtweise der Dinge, er, der Ausgenommene, Ausgenutzte, Arme. Ich die Hinterhältige, meine Familie die Geizigen, Habgierigen.... Er hat es nicht verteilt, ist nur verheißungsvoll durch den Ort marschiert. Und hat natürlich Aufruhr in meiner Familie verursacht. Das war bestimmt alles andere als unbewußt. Aber aus seiner Sicht eben der verzweifelte Versuch, mich von weiteren Unterhaltsklagen abzuhalten.
Für den Spaziergang um unser Haus habe ich dieses Mal einen Zeugen. Ansonsten sehen ihn auch meine Kinder manchmal hier entlang fahren. Aber Kinder als Zeugen? Am Tel. ist er immer "anonym". Immer dann, wenn er wieder irgendeinen Bescheid vom Gericht bekommt, rastet er aus und belästigt meine Familie, neuerdings auch meinen Freund, meine Freundinnen manchmal, unsere Heilpraktikerin und natürlich uns.
Ach, ihr habt ja alle recht. Ich weiß es ja auch, brauche aber manchmal Euren Zuspruch, denn im Freundeskreis kommen auch viele Bemerkungen, die mich dann wieder zweifeln lassen.
Also nun Anzeige und Hauptsacheverfahren?
Danke Euch allen, Ihr seid mir eine große Hilfe!

Jule
  #47  
Alt 21.01.2007, 10:27
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: ..heute kraftlos

Hallo jule,

was für ein Hauptsacheverfahren soll(te) das denn dann nach Meinung des Richters sein? Eine Unterlassungsklage?
  #48  
Alt 21.01.2007, 10:57
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Ich glaube, ja. Meine Anwältin meinte auch, dass die Geschichte mit dem Rätsel, dessen Verteilung mein Ex immer wieder androht, gehöre nicht in die EV, sondern in das Hauptsacheverfahren. Kann aber auch nach dem WE mit ihr darüber sprechen. Wollte nur Eure Meinung dazu hören. Weil eben die EV zuerst aus mangelnder Dringlichkeit abgelehnt wurde und mir ein sog. Hauptsacheverfahren durchaus zuzumuten sei. Das wird schon eine Unterlassungsklage sein. Nicht, dass die jetzige EV im Mai abläuft und nicht verlängert wird, weil ich mich sonst nicht gekümmert habe. Ich denke nämlich nicht, dass der Zugewinn bis Mai schon geregelt ist, das dauert wahrscheinlich länger. Und vorher gibt er sicher keine Ruhe. Ob danach?
  #49  
Alt 21.01.2007, 21:30
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Heute 20.47 Uhr Telefonanruf: "Das wollte ich Dir noch sagen, Du bist echt die größte Drecksnutte auf Gottes Erdboden". Dann habe ich aufgelegt. Kam leider wie alle seine Anrufe anonym.
Mir reicht es für heute. Das macht mir alles keinen Spaß mehr.
  #50  
Alt 21.01.2007, 22:50
manuela
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Hey Jule Kopf hoch!!!!
Er hat schon schlimmere Sachen gemacht jetzt lass dir von so einem blöden Anruf nicht den Wind aus den Segeln nehmen.Wir haben doch alle hier schon solche anrufe bekommen.
Ich weiß es ist schwer aber auch dieses mal hat er gezeigt das er der schwächere ist.......ich drück dich ganz fest und schicke dir gaaaanz viel Kraft
  #51  
Alt 22.01.2007, 02:04
Archiduct
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Jule, was Deine EV anbelangt blicke ich da ohne Kenntnis der Akten nicht ganz durch.

Da das Gericht nicht die für einen Beschluss erforderliche Dringlichkeit geboten sah, hat es Dich offensichtlich auf den Weg der Unterlassungsklage verwiesen. Das kann passieren, wenn man sich längere Zeit ohne Einschaltung der Gerichte die Belästigungen "gefallen lässt".

Dann wundert mich allerdings, dass es trotzdem (also ohne Klageeinreichung) zu einer Verhandlung kam und eine (befristete) EV ausgesprochen wurde. Was steht denn im schriftlichen Ergebnis? Beschluss? Urteil? Inwiefern gibt es ggf. eine Aufforderung zur Klageerhebung z.B. nach § 926 ZPO? Dieser müsstest Du dann allerdings nachkommen, um Deine Rechte langfristig zu sichern.

Löcher Deine Anwältin mit Fragen, damit ihr eine Taktik abstimmt, mit der Du auch einverstanden bist und die Du verstehst.

Ach ja, ist denn in dem Beschluss oder was immer Du jetzt erhalten hast, auch § 1 GewSchG als eine rechtliche Grundlage benannt, damit ein Verstoß auch sicher nach § 4 GewSchG geahndet werden kann?

Jule fang an, Dich mit ganzem Herzen zu wehren und nicht nur, weil Du vielleicht nicht weißt, warum Du es tust oder Dir einzelne andere dazu raten und Du es vielleicht einfach mal nur so ausprobierst.

Willst Du, dass er die Belästigungen stoppt oder nicht? Eins dürfte aus jahrelangen Erfahrungen aus allen Erdteilen klar sein: Von alleine hört das nicht auf!

Also musst Du selber mit langem Atem kämpfen. Einen guten Anfang hast Du getan. Dann verfolge den Weg ohne Mitleid weiter, d.h. Anzeigen für alle Verstöße gegen die EV erstatten und Strafantrag stellen und dafür Beweise sammeln. Dann ziehen Dich auch solche Anrufe wie gestern Abend nicht mehr so runter.

Lass z.B. grundsätzlich einen Anrufbeantworter anspringen, damit er darauf sprechen muss, wenn er unbedingt seine Beleidigungen loswerden muss, und Du somit die Aufzeichnung als Beweis hast. Oder richte Dir eine Fangschaltung ein, damit Du nachweisen kannst, wer Dich angerufen hat (dann kann allerdings der AB nicht seinen Dienst tun ).

In der Summe der Anschuldigungen und Beleidigungen Deines Ex im Gesamtzusammenhang wird auch für die Gerichte klar, wer hier spinnt.

Ich habe den Eindruck, dass Du mit dem, was Dein Ex Dir am Telefon sagt, Dir den Schuh irgendwie immer noch meinst, anziehen zu müssen.

Ich weiß, es ist mehr oder weniger harte Arbeit, sich davon zu lösen und die Sichtweise zu wechseln. Nicht Du wirst durch solche Beleidigungen zur Nutte, sondern er offenbart immer mehr sein inzwischen emotionales Gossenleben, sein Festhalten an einem vermeintlichen Machtanspruch durch psyhische Gewalt und vor allem seine Unfähigkeit, eine Vorbildfunktion für Kinder zu sein.

Also lass Dich von solchen Äußerungen nicht unterkriegen, sondern versuche, sie für Dich zu nutzen.

Auch Kinder sind Zeugen, wenn sie nicht gerade Säuglinge sind, dabei ist allerdings auch abzuwägen, ob man sie in die Zeugenrolle gegen ihren Vater drängen will, wenn sie nicht von sich aus das Bedürfnis verspüren.

Wünsche Dir viel Glück.
  #52  
Alt 22.01.2007, 07:47
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Zitat:
Lass z.B. grundsätzlich einen Anrufbeantworter anspringen, damit er darauf sprechen muss, wenn er unbedingt seine Beleidigungen loswerden muss, und Du somit die Aufzeichnung als Beweis hast.

Oh ja, das unterschreibe ich!
  #53  
Alt 22.01.2007, 09:05
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Hallo Archiduct,
danke für die "Kopfwäsche", das ist genau der Grund, warum ich hier bin und warum ich mich immer wieder an Euch wende. Ich geb nicht auf und ich weiß es im Grunde ganz gut, schlage mich gut, muß aber trotzdem immer wieder zweifeln und Angst haben... Irgendwie aber auch normal, oder?

Die EV beinhaltet den § 1 und die zukünftige Vorgehensweise spreche ich noch heute mit meiner RA durch.
Das mit dem AB muß ich mir auch angewöhnen. Auf die Gefahr hin, dass das Tel. dann ewig klingelt. Denn er spricht nicht auf den AB. Aber wenn er merkt, dass er nicht mehr durchkommt...

Ich nehme den Kopf wieder aus dem Sand:-)
  #54  
Alt 22.01.2007, 09:06
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Ach-ja, Manuela, Dir auch tausend Dank für Deinen Zuspruch. Tut mir gut.

lg, Jule
  #55  
Alt 22.01.2007, 09:25
Guiseppa
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Hallo Jule

Falls dein Telefon ewig klingeln sollte,stell es auf stumm,dann läßt sich das Klingeln einigermaßen ertragen,

Falls du eine Fritz-Box besitzt,kannst du unter Einstellungen alle "Unbekannten " anrufe sperren.D.h. alle Anrufer die ihre Nummer nicht mitversenden werden vom System nicht durchgestellt.

Das werde ich einstellen wenn meine Fangschaltung deinstalliert wird.

Viele Liebe Grüße und Kopf hoch,denk an dich.

Ise
  #56  
Alt 22.01.2007, 16:03
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Danke Ise! Wird schon.

Hab jetzt mit meiner RA gesprochen, ich geh zur Polizei mit meiner EV und melde die Verstöße und sie stellt Antrag auf Ordnungsgeld. Mit der Unterlassungsklage warten wir noch und sehen, wie die Sache sich entwickelt. Wenn er bis Mai nicht aufhört, meint sie, sollte ich spätestens 2 Wo. vor Ablauf der EV eine Unterlassungsklage stellen.
  #57  
Alt 26.01.2007, 14:12
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

War bei der Polizei und habe ihn erneut angezeigt. Komisches Gefühl.

Diese Woche hat mein Mann meine große Tochter wieder von der Schule abgeholt, sie ist dieses Mal mit, weil sie sich vor ihren Freundinnen geschämt hat. Sie sollen nicht merken, dass sie so einen blöden Vater hat, sagt sie. Muß auch eine ganz schöne Belastung sein für so ein 10jähriges Mädchen. Am Nachmittag war er dann auch am Schlittenberg. Sie bat ihn wegzugehen, er blieb, weil er seine andere Tochter auch mal wieder sehen wolle. Die war glücklich ihn zu sehen, mit ihm zu reden. Er war ja auch zuckersüß. Das hat die Große so aufgeregt, dass sie weinend nach Hause kam. Daraufhin bin ich dann auch zum Schlittenberg, es war auch schon fast dunkel. Doch sie war nicht mehr da, eine Stunde habe ich gesucht, bis ich sie dann mit ihrer Freundin bei ihm im Haus fand. Er hatte sie zu sich nach Hause gelockt, sie solle ihm mal wieder was auf dem Klavier vorspielen. Das war eine Sorge, es war schon so dunkel gewesen. Als ich bei ihm klingelte und ihn bat, sie herauszugeben, beschimpfte er mich übelst. Ich würde meine Kinder sowieso nur abschieben und solle abhauen. Dann kamen sie doch und wir gingen. Ein toller Abend, 2 heulende Kinder. Jetzt habe ich mit meiner Anwältin besprochen, dass ich den Antrag auf Klärung des Umgangs beim FG stelle, wenn er es nicht tut. Er erschleicht sich den Umgang, ob sie wollen oder nicht. Vielleicht kann so eine geeignete Lösung für beide gefunden werden. Die große will gar nicht, die kleine schon. Er lockt sie ja auch. Und sie kapiert es nicht. Das macht mich fast wahnsinnig, aber ich denke, wenn ich mich dagegenstelle, erreiche ich das Gegenteil. Habt ihr damit Erfahrungen?
Ich will nur nicht, dass sie bei ihm übernachten. Auf keinen Fall. Aber meine RA meint, das müßte durchzusetzen sein. Wieder eidesstattliche Erklärung, Stunden um Stunden verbringe ich damit, die Wogen zu glätten, die er in Wallung bringt....
Jule
  #58  
Alt 26.01.2007, 15:42
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: ..heute kraftlos

Zitat:
Er lockt sie ja auch. Und sie kapiert es nicht.
Solange deine Tochter ihren Vater sehen will, solltest du auch nicht dazwischenfunken. Wenn du befürchtest, dass er ihr psychisch zusetzt, dann beantrage begleiteten, bzw. betreuten Umgang.
  #59  
Alt 26.01.2007, 17:22
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Das weiß ích schon. Deshalb habe ich jetzt ja auch den Antrag beim Familiengericht auf Klärung des Umgangs gestellt. Und falls er es schaffen sollte, sie zukünftig aus unseren Streitigkeiten herauszuhalten, werde ich mich bemühen, ihr die Freude zu lassen. Habe auch schon an begleiteten Umgang gedacht, das soll aber nicht besonders schön für die Kinder sein. Aber allemal besser als unangenehme, enttäuschende Erfahrungen...
Als ich sie von ihm abgeholt habe, hat sie sich anschließend 1000x entschuldigt bei mir. Da habe ich ihr gesagt, dass sie ihren Papa lieb haben darf und dass das nichts mit mir zu tun hat. Dass ich nur eben benachrichtigt werden möchte, wo sie ist, wenn sie sich von einem Ort entfernt, an dem ich sie wähne. Und dass es egal war, ob es der Papa oder jemand anders war, mit dem sie mit ging. Ist mir klar, dass der Schuß nach hinten los geht, wenn ich ihr den Umgang nicht erlaube, obwohl sie ihn sehen möchte. Es ist nur eben schwierig. Schluck... und auch Sorge.

lg, Jule und danke an Admin
  #60  
Alt 03.02.2007, 19:35
jule
 
Beiträge: n/a
AW: ..heute kraftlos

Nun ist die 1. Gehaltspfändung durch. Seither geht er wieder hier spazieren, nachdem wir über eine Woche Ruhe hatten. Neu ist, dass er jetzt bei meinem Freund auf den AB spricht. Beleidigungen, Fäkalausdrücke und den Vorwurf, er würde auf seine Kosten leben. Was keinesfalls stimmt, er wohnt weder hier noch lebt er von mir. Anzeigen? EV erweitern auf ihn? Geht das?
Nach dem Vorfall am Schlittenberg habe ich jetzt Antrag auf Klärung des Umgangs bei Gericht gestellt.
Wie Ihr seht, wird mir nach wie vor nicht langweilig. Aber beim Skifahren waren wir heute trotzdem und es war sehr schön !!

Liebe Grüße, Jule
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.