Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Elternschaft und Stalking
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #16  
Alt 08.03.2007, 18:21
Akira
 
Beiträge: n/a
AW: Bin Neu

Hallo und Guten Abend.
Ach es hört nie auf. Der Große wir Ende April konfirmiert, ist ja eine schöne Sache. Aber mein Ex schiebt wie üblich Terror. Er will dabei sein, ist okay habe ich gesagt, dann bezahl die Hälfte des Essens und reiß dich zusammen. Alles soweit okay aber nur wenn mein Freund und seine Familie nicht dabei sind. Moment mal, wir leben alle zusammen, Freund, Kinder und ich. Wir teilen uns die Rechnung, aber er darf nicht dabei sein? Entweder so oder gar nicht. Vor dem Jundendamt heute sagte er dann: Gar nicht und auch keine Nachfeier. Arsch!!!
Wir saßen heute morgen beim Jundendamt, viel Gerede, aber seine Art ist echt das Letzte. Ich bekomme Post von ihm, dass er mir bestimmte Sachen der Kinder nicht gibt (Sofa vom Sohn) erst müsste ICH ein neues Bett kaufen.
Dann quarkt er rum, wegen Unterhalt, aber ich soll (tschuldigung) die Beine breit machen, für eine friedlich Einigung, und damit er überleben kann.
Moment, da läuft was falsch, er will mit mir ins Bett und stellt noch Bedingungen?
Ich würde ihm so gern die Hosen ausziehen, aber solange er seine Neue hat....obwohl selbst die kann ihn nicht zur Ruhe bringen.
Ich bin manchmal an einem Tiefpunkt, die Leute hier in der Kleinstadt, glauben alle er ist der Liebe und Gute und ich bin die Durchgeknallte, die schon in psychischer Behandlung ist. Warum wohl...warum sieht das keiner?
Ich würde so gern den Leuten die Augen öffnen, aber er kann besser reden als ich.
Meine Mutter und Schwester hat er sich schon auf seine Seite gezogen, seit dem ich im Krankenhaus war, redet keiner mit mir, keiner fragt warum, was passiert ist. ich hätte sie alle angelogen, aber ich weiß gar nicht um was es geht. Es tut weh zu wissen, das MEINE Familie nicht zu mir hält. Die Beiden, die nur auf meinen Ex geschimpft haben, was er für ein Mistkerl ist. Und nun? Sie feierten Weihnachten zusammen, mit den Kindern. Wo war ich? Alleine mit meinem Freund und seiner Familie, aber ich bekam keine Einladung.
Mein Mutter rief meinen Freund an und sagte:Sie hätte wegen dem Sturm keine Bild auf dem TV, ob er mal vorbei kommen könnte- Kein Ton, wie es mir geht, nichts.
Das Gleiche von meiner Schwester, als ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, reif sie an, fragte ob ich wieder zum Schwimmen fahre und ob sie mit könnte: Ich sagte Nein, such dir wen anderes.
Es war meine Familie, nun steh ich allein. Und kämpfe immer weiter. Ich habe einen lieben, wundervollen Menschen an meiner Seite, aber trotzdem tut das weh.
Keiner sieht Sein Wahres Gesicht, und ich bin die Verrückte!!!
  #17  
Alt 02.04.2007, 09:11
noel
 
Beiträge: n/a
AW: Bin Neu

Liebe Akira,

na, die Art Ex kenne ich auch. Und auch viele andere hier.
Wichtig ist, dass Du Dich beruhigst. Dass Du genau weißt, was Du willst und was Du nicht willst. Und dann bleibe ganz konsequent.

Alles andere macht DICH unglaubwürdig ! Und das ist sein Ziel. Dich unglaubwürdig zu machen, damit er glaubwürdig ist. Spiel das Spiel nicht mit. Bleib auf Distanz ! Fall nicht rein, wenn er "auf ein Wort" Dich ins Gespräch verwickeln will.

Nein sagen ! Grenzen ziehen ! Abstand wahren ! Entziehe Dich seiner Beeinflussung !

Wenn er was will, soll er schreiben.

Wegen Deiner Familie kann ich nur sagen, dass es traurig ist, aber auch da würde ich an Deiner Stelle einen großen Haken dran machen und es von mir wegschieben innerlich. Wenn die eben immernoch auf ihn reinfallen, dann sehen sie noch nicht klar und DU siehst da klar.

Du kannst ihr Denken nicht beeinflussen, nur Dein Denken !
Die Zeit wird für Dich arbeiten...solche Menschen entlarven sich irgendwann von selbst. Auch wenn es dauert.

Manche wollen auch nicht sehen, dass sie manipuliert, instrumentalisiert und benutzt werden im Kampf gegen Dich. Oder sie distanzieren sich irgendwann von Euch beiden.....nach dem Motto "wenn 2 streiten, wird jeder irgendwie Schuld haben".

Heute weiß ich, es reicht einer, der sich partout nicht einigen will, einer der Streit machen will, der den Krieg erklärt..... der andere wird damit gezwungen, sich zu wehren, sich zu verteidigen , Grenzen zu ziehen und schon ist er mit drin.
Ob er will oder nicht.

Nur weil ich keinem etwas tue, heißt das noch lange nicht, dass mir keiner was tut......

That´s life.
noel
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.