Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Rat und Tat
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #16  
Alt 25.05.2007, 13:10
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

und gerade der nächste anruf. ich zitter ich schreib später den inhalt.
  #17  
Alt 25.05.2007, 13:22
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

Auch wenn es schwerfällt, versuche ruhig zu bleiben - ich weiß, das ist einfacher gesagt als getan.

Das einzige was Dir momentan helfen kann, ist ein klarer Verstand.

Ich drücke Dir die Daumen!
  #18  
Alt 25.05.2007, 14:16
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

hier das gesprächsprotokol für die polizei habs kopiert - dann muss ich nicht alles doppelt schreiben



Nachdem in den letzten Tagen wieder häufig jemand anrief und auflegte. Rief heute jemand an und fragte nach meinem Mann, mir kamen die Hintergrundgeräusche bekannt vor. sind die gleichen wie bei den aufgelegten anrufen, die wir regelmäßig haben.

Ich habe gesagt, dass dieser nicht da sei (mein Mann stand daneben) und mit wem ich denn sprechen würde, der Anrufer stellte sich dann nach 3-maligem Nachfragen mit dem Namen Andre vor. mein Mann hörte dies und gab mir ein Zeichen, dass dies einer der Begleiter des Herrn ****** sei. Ich fragte worum es denn ginge, er antwortete um eine Baustelle. ich sagte ihm, dass er das ja dann auch mit mir besprechen könne, er fragte dann wer ich denn eigentlich sei, ich sagte ihm noch einmal meinen Namen (mein Mann und ich haben ja unterschiedliche Familiennamen) er sagte er wolle aber mit Herrn ******** sprechen und wann der denn da sei, ich erklärte ihm, dass dies sehr unregelmäßig der Fall sei und sagte ihm noch mal er müsse sich mit seinem Anliegen an mich wenden. Er fragte wo mein Mann denn sei ich sagte ihm dass mein Mann ihm wohl keine Rechenschaft ablegen müsse wo er wäre. Er sagte: „der war doch gerade vor der Tür und hat mit einem Mann das Schloss repariert“ Dies ist richtig mein Mann war einige Minuten zuvor vor der Tür. Er bezichtigte mich als Lügenerin und fragte warum ich ihm nicht die Wahrheit gesagt habe. ich habe ihm gesagt, das ginge ihn nichts an. darauf hin sagte er, ich solle meinem Mann ausrichten, er würde sich wieder melden.

Ich habe darauf hin Herrn ****** von der Polizei angerufen, der mit die Empfehlung gab, ein Gedächtnisprotokoll des Gespräches anzufertigen. Kaum hatte ich das Gespräch beendet.

Kam wieder ein Anruf mit unterdrückter Rufnummer. Es meldete sich wieder: Andre. Er sagte wieder er wolle meine Mann sprechen, er wüsste, dass dieser da sei. Ich fragte wie denn sein voller Name sei, er würde ja nicht bloss Andre heissen, er fragte mich warum mich das interessiere, ich habe ihm erklärt, dass es eigentlich normal sei, dass sich unsere Geschäftspartner mit vollem Namen und Firmenangabe am Telefon melden. Er sagte er wolle mir seinen Namen nicht sagen und er wolle endlich Herrn ***** sprechen, ich habe ihm erklärt, dass dieser grundsätzlich nicht zu sprechen sei und dass er sich mit mir unterhalten müsse. Er sagte, ich solle Herrn ****** fragen, wann er denn seine Schulden bei Herrn ****** bezahle. Er nannte explizit diesen Namen. Ich habe ihm gesagt, dass er Herrn ******** ausrichten möge, dass dieser keine Ansprüche habe und auch ganz bestimmt kein Geld von uns bekommt. Und dass dieser das auch genau wisse, dass er kein Geld zu bekommen habe, und dass Herr ****** auch behauptet andere Menschen seien ihm Geld schuldig. Ich habe ihm gesagt, dass Anzeigen gegen Herrn ******, ihn selbst und seinen weiteren Freund laufen und dass ich auch nach unserem ersten Gespräch wieder die Polizei informiert habe und das auch nach diesem Gespräch passieren würde. Seine Antwort war: „Gegen Sie laufen auch Anzeigen, jede Menge und demnächst stehen sie in der Zeitung, wie sie Mitarbeiter und Kunden betrügen. Ich habe ihm gesagt, dass ich etwaigen Anzeigen gelassen entgegensähe, da diese ohnehin gegenstandslos seien.

Er sagte daraufhin: „Sagen Sie Herrn *******, wir rufen Montag wieder an und kommen vorbei.“ Ich sagte ihm dass er dann wieder mit mir sprechen müsse und beendete das Gespräch.

Ort, 25.05.07 Beide Anrufen fanden zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr statt.

Fakt ist laut Aussage des Polizisten gegen uns laufen natürlich keine Anzeigen. Die Anzeige gegen Herrn xxxx läuft wegen Anstiftung zur Erpressung und gegen die beiden anderen wegen Erpressung. Es wäre auch noch eine Anzeige wegen Stalking möglich, aber da Erpressung schwerer wiegt, macht das wohl keinen Sinn. Also frohe Pfingsten, meine Kinder haben dann bis auf weiteres wieder Hausarrest für den sie nicht mal was können.

lg

Helena, nicht wundern, dass ich deinen Beitrag editiert habe: du hast wohl versehentlich Informationen gepostet, die Rückschlüsse auf Realpersonen und -orte zulassen.

Geändert von talis (26.05.2007 um 09:41 Uhr).
  #19  
Alt 01.06.2007, 12:26
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

sorry hab wohl etwas übersehen, ich dachte ich hätte alle daten unkenntlich gemacht. danke.

zu den weiteren aktivitäten.

ich habe seinem vater (er ist ja bei den eltern gemeldet und wohnt wohl auch wieder tatsächlich da) ein fax über die aktivitäten seines sohnes informiert.

über fangschaltung bei arcor hatte ich mich ja schon informiert, die unterlagen sind inzwischen gekommen, macht arcor leider nur per post nicht per fax oder email und auch schon zurückgefaxt.

ich habe gestern schon damit gerechnet, dass gestern oder heute wieder was passiert – bislang ist aber alles ruhig. sitze ziemlich angespannt im büro.

inzwischen hat mich seine ex-frau darüber informiert, dass er wohl arbeitslos ist und wieder bei seinen eltern wohnt, was für uns den grossen vorteil hat er treibt sich ca. 60 km entfernt rum und nicht hier in der stadt.

ein ehemals guter freund meines mannes muss ihn wohl schön mit informationen über uns versorgt haben, wann und wo mein mann sich aufhält usw. jemand dem wir auch unheimlich viel geholfen haben und der uns noch fast 15.000,-- € schuldet, das war eine supergrosse enttäuschung, da war ich echt geschockt, bei dem hat er wohl auch bis zu seiner arbeitslosigkeit gearbeitet.

durch andere hab ich jetzt aber auch erfahren, dass inzwischen gegen ihn ein strafverfahren wegen betrugs und unterschlagung in 18 fällen läuft und dass jetzt im juni da gerichtstermin ist. er hat bei seinem vorletzten arbeitgeber, wohl anzahlungen von kunden (er ist gar nicht inkassoberechtigt gewesen) mitgehen lassen und kunden (zumeist ältere leute) bestohlen. also kriminelle energie hat er wohl genug.

seine eltern glauben aber immer noch dass er völlig harmlos ist und verstehen nicht dass seine exfrau die tochter nicht mehr hinlässt.

lg
  #20  
Alt 04.06.2007, 11:01
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

passiert ist glücklicherweise nichts. manchmal weiss ich nicht was schlimmer ist - dass jemand anruft oder/und hier steht oder diese anspannung wann passiert was.

meine nerven liegen im moment mega blank.

bin heute morgen ziemlich ausgerastet als mir im büro noch einer unserer handwerker quer kam - der mich eh schon geärgert hatte. hinterher fiel mir ein der handwerker ist durch den irren bei uns gelandet.

lg
  #21  
Alt 11.06.2007, 09:22
SChristin
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

Hallo,

das kann man dir nicht übel nehmen...durch all den Stress in der letzten Zeit ist es klar wenn man irgendwann ausflippt.Ich hoffe, das es irgendwann ein Ende hat.

Lg
  #22  
Alt 19.06.2007, 17:52
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

ich hatte ja schon geschrieben - dass da wohl ein ehemals guter freund meines mannes diese vögel mit infos versorgt.

der hatte versucht sich bei meinem mann einzuschmeicheln in dem er ihm informationen über die beiden vögel die der irre auf uns angesetzt hat versprach. heut kam dieser "freund" zu uns ins büro angeblich wieder um informationen zu bringen.

diesmal hab ich mich dann in das gespräch eingeklinkt - weil mir die hinhaltetaktik auf die mein mann immer reinfiel auf den geist ging. als ich ihn dann auf die informationen fest nageln wollte, weil dieser "freund" ja immer behauptet hat er hätte bilder von denen. druckste er rum ja die hätte er nicht dabei und das könnte er irgendwann ja mal machen - ich sag was ist das fürn problem wenn du die angeblich vom handy gelöscht hast und auf deinem rechner hast ruf deine frau an sie soll die per e-mail schicken. ne per e-mail geht nicht dann ist ja nachweisbar wo die bilder her sind.

ich sag hallo danke fürs gespräch meinst du ich sag wo ich die her hab.

er hat zu niemand mehr vertrauen und er hätte auch angst vor denen (ansonsten ist das jemand der immer grosse klappe hat). mehr als dass die albaner sind und angeblich aus dem wuppertaler zuhälter millieu stammen hat er dann nicht gesagt und es hat sich rausgestellt - dass er auch niemals vorhatte uns zu helfen - sondern dass er damit nur herauszögern wollte, dass wir endlich das geliehene geld zurückfordern.

auf jeden fall hat es dann einen ziemlichen streit noch gegeben - weil ich von ihm endlich mal von den knapp 15.000 euro die wir ihm geliehen haben was wieder haben möchte und er hat mich dann übel beschimpft - weil er wohl nie vor hatte das zurückzuzahlen.

komischerweise hab ich kurz bevor der kam einen anruf mit auflegen gehabt - ich hab arcor gefaxt - damit die den teilnehmer ermitteln.

ich hab inzwischen die zuständige staatsanwältin herausgefunden und werde ihr morgen (die war heute nachmittag leider nicht mehr da - halbtagskraft) mitteilen, dass ein herr s. aus h. (adresse von dem hab ich) informationen über die erpresser hat und fotos auf dem rechner zu hause.

ich hab echt keine lust mehr.

lg helena
  #23  
Alt 21.06.2007, 11:14
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

gleich haben wir termin bei der polizei noch mal in der verbrecherkartei bilderchen bekucken unter wuppertal hatten wir natürlich nicht geschaut - wir haben hier die stadt und den wohnort des irren ja bereits abgegrast.

lg helena
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.