Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Rat und Tat
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 03.04.2007, 21:35
Helena
 
Beiträge: n/a
Mir reichts

zunächst mal zur geschichte:

wir hatten im frühjahr 2005 einige leute bei uns arbeiten einer hieß andreas einer michael. andreas war ein ehemaliger kollege von meinem mann - dem wir dann erstmal ein auto für 10.000,00 euro gekauft haben kurz darauf fing michael an - und ichhatte bei dem gleich nen komisches gefühl - der hat unendlich viele geschichten erzählt. und die passten nicht alle zusammen und ich bin für so was sensibel. nach kurzer zeit stellte sich raus ich hatte recht für michael trudelten die ersten pfändungen und anrufe von gläubigern ein - die polizei rief an wo er zu finden sei .... seine ex-frau suchte ihn seine aktuelle freundin lief amok (hab ich damals noch nicht so ganz verstanden) und ich sag meinem mann schmeiss den raus - aber nein der bezahlt dem noch nen haftbefehl damit der nicht eingesperrt wird.

nach der betriebsreise nach ägypten im dezember 2005 verschwanden diese mitarbeiter mit noch einem kollegen plötzlich.

unser auto wurde mal kurzerhand unterschlagen und verschwand bis mai - dann haben wir es doch netterweise wiederbekommen. allerdings im schrottreifen zustand. andreas hatte uns ja erzählt er könne nicht mehr für uns arbeiten sein vater sei krank und er müsse den im betrieb unterstützen und michael hatte angeblich angst bei uns verhaftet zu werden - der hatte inzwischen ein verhältnis mit einer kundin von uns die er aber in der nacht vor heilig abend noch mit einem one-night-stand in IHRER wohnung betrogen hatte und sein one-night-stand hatte ihn mal kurzerhand ausgeraubt. mein blöder göttergatte hatte ihm dann heilig abend noch mal geld gegeben - weil der arme sonst kein geschenk für seine tochter kaufen konnte (angeblich!)

fakt war die haben bei einem wettbewerber von uns gearbeitet andreas bekam dort einen dienstwagen und lieh michael unseren.

als wir das auto wieder hatten war gott sei dank ruhe. vor ca. 4 wochen taucht dieser michael bei meinem mann im büro auf und fordert geld angeblich hätte er noch 20.000 euro provisionsaussenstände........... wofür weiss kein mensch - denn der hatte bei weitem mehr vorschüsse bekommen als er erwirtschaftet hat. er wollte das büro nicht verlassen so dass mein mann die polizei gerufen hat - als die da war hat er das büro verlassen. ein paar tage später tauchte er wieder auf diesmal mit südländischen schlägertypen und kündigte an in der gleichen woche am freitag wieder zu kommen um geld zu holen. wir haben dann wieder anzeige erstattet. an besagtem freitag rief er dann meinen mann an und stand dann tatsächlich vorm büro - ich habe dann die polizei angerufen - als die da war bin ich mit dem hund raus. mein hund begrüsst jeden freudig und schwanzweldend und anspringend - macht er auch bei der polizistin und bei dem polizisten ........ und baut sich dann vor ihm auf und schaut ihn nur an ............ der wusste ganz genau was mit dem vogel los war.

die polizei erteilte platzverweis für unsere büroanschrift genau wie die private - das heisst im klartext er darf sich dort 24 stunden nicht aufhalten ansonsten wird er für 24 stunden eingesperrt - ich habe ihm in gegenwart der polizei ausdrücklich hausverbot für diese anschriften ausgesprochen.

seit diesem tag haben wir bodyguards im büro und auch bei meinem mann im auto.

ein paar tage später ruften seine "netten" freunde an und drohten meinem mann sie würden ihn in den kofferraum packen.

noch ein paar tage später kam ein anruf: komm raus wir sind draussen - rausgegangen ist dann unser bodyguard um am auto meines mannes war ein totenbrief. wir wollten dann noch mal anzeige erstatten hat die polizei schon nicht mehr aufgenommen - sie meinten 1 anzeige reicht doch.

letzten freitag kam dann wieder ein drohanruf und nach kurzer zeit formierten sich vorm büro 5 leute. 2 blieben stehen 3 wanderten um den block kamen dann wieder und die bande wanderte ne häuserecke weiter. da die bodyguards im auto waren und nicht im büro waren hab ich meinen mann angerufen und sie kamen. die sind dann zu denen hin (1 war verschwunden 4 standen noch da) von den 4 fing direkt einer an zu heulen ein anderer sagte - wir haben damit nix zu tun - die bodyguards haben gefragt - womit nicht - der vogel sagt - mit dem büro dadrüben ........

komisch wieso hatten die das gefühl dass es da was gab womit sie was zu tun haben könnten. das waren 100 % vögel die der geschickt hatte.

gestern rief er an und wollte sich angeblich zum reden treffen zeitgleich traf wieder jemand vorm büro ein - der am auto meines mannes stand ich bin dann raus und hab ihn gefragt ob ich ihm helfen kann - war offenbar nen russe - ich hab dann nen foto von dem mit dem handy gemacht. und bin wieder rein.

heute kam dann wieder ein drohanruf - wir sollten das mit den bodyguards lassen und die kameraüberwachung am haus hier würde uns auch nichts nützen man wüsste auch wo ein mitarbeiter von uns wohnt - da wäre man auch schon vor der tür gewesen. dieser mitarbeiter hatte michael damals obdach gewährt als der bei einer freundin rausgeflogen war.

die kundin mit der er ein verhältnis hatte hat sich im oktober letzten jahres von ihm getrennt und hat seit november nen neuen freund. sylvester ist sie mit dem seinem hund und ihren 2 hunden in ihre ferienwohnung ins emsland gefahren - weil die hunde sylvester immer son alarm machen. da hat er dann vor der tür gestanden und gewartet bis das licht vom bewegungsmelder wieder ausging und geschellt als sie die tür aufgemacht hat - hat er sie an die wand geknallt und ihren neuen freund verprügelt.

meine kinder halten sich aus sicherheitsgründen nicht mehr hier auf.

nach dem anruf heute hab ich mit dem zuständigen sachbearbeiter der polizei gesprochen ....... ausser wir können nix machen kam da nichts.

also warten wir dann mal bis mein mann umgebracht worden ist.

so sieht es in deutschland aus!!!! und für so eine gesetzgebung zahlen wir steuern.

dieser mann ist irre.

geschützt werden hier nur die täter.

ich bin eigentlich sehr gläubig - erzkatholisch und halte es auch damit - ich saß letzten sonntag in der kirche und hatte gedanken - dass ich mich geschämt habe. ich hadere mit meinem glauben ...... denn ganz ehrlich ich wünsche mir nur noch eins - dass er tot ist. ich weiss es wird vorher nicht aufhören.

das kann doch alles nicht wahr sein.

meine kinder haben ferien - und ich kann mit ihnen keine zeit verbringen - ich gehe mit vor die tür wenn mitarbeiter das büro verlassen und niemand tut was.

lg helena
  #2  
Alt 04.04.2007, 05:34
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Mir reichts

Zitat:
ausser wir können nix machen kam da nichts.
Hallo Helena,

wende dich ganz gezielt und möglichst schnell an die nächste kriminalpolizeiliche Beratungsstelle: http://www.polizei-beratung.de/rat_h...atungsstellen/
  #3  
Alt 04.04.2007, 15:20
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

mit der polizei an seiner meldeanschrift (die würden ihn zu gern einsperren), mit der polizei hier vor ort und dem sachbearbeiter bei der kripo habe ich bereits gesprochen. eine beratungsstelle gibts h ier nicht.

seit gestern steht ein auto in einer seitenstrasse des büros, das kennzeichen besteht aus dem seiner meldeanschrift und seinen initialen aus dem ort sieht man hier so gut wie nie autos - komischer zufall.

so sitze ich hier mit bewachung im büro und harre der dinge die da kommen.

lg helena
  #4  
Alt 13.04.2007, 20:54
SChristin
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

Hallo Helena,

was euch passiert,ist ja total heftig.Hört sich ja schon fast an wie im Film..Das macht mich echt sprachlos.
Ich frage mich immer wieder, wie kann es sein, das es solch kranke Menschen gibt? Was bilden die sich ein? Leider werde ich darauf niemals eine antwort bekommen.
Ganz schlimm und echt furchtbar ist, das die Polizei euch nicht hilft..es ist doch klar,das dieser Kerl vollkommen gestört ist..
Wieso muss immer erst etwas passieren bis die Polizei eingreift?
Ich kann das nicht nachvollziehen..

Noch schlimmer aber ist, das eure Kinder wegen diesem Menschen auf euch verzichten müssen.Das kann es doch echt nicht geben..Wie es aber immer ist, gerade die Kinder müssen dieses kranke getue dieses Menschen dann ausbaden. Aber ist ja klar, die Sicherheit geht vor.

ICh wünsche euch ganz ganz viel kraft und das ihr das zusammen OHNE verluste durchsteht. Sowas muss man einfach ernst nehmen..
ihr werdet das bestimmt schaffen!!
  #5  
Alt 14.04.2007, 01:05
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

gestern waren wir bei der polizei zur zeugenaussage und um etwaige schergen zu identifizieren.

aber diese ganze situation ist eine belastund die ich nicht mehr tragen kann und will.

ich will endlich ruhe und frieden in meinem leben. ich habe im moment keine kraft mehr. ich bin immer aufgestanden ein leben lang. aber ich will nicht mehr . ich will endlich einmal aufgehoben sein. aber das ist mir nicht vergönnt - ich bin einfach nur müde - so wie es aussieht hat die belastung in kombi mit anderen faktoren mein leben, meine ehe, meine zukunft geschaft. und ich bin zu müde um noch mal aufzustehen - warum auch. für wen. ich bin einfach echt platt.
  #6  
Alt 14.04.2007, 09:03
joanne
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

Liebe Helena....

ich drück Dich mal fest...und wünsche Dir viel Kraft.
Das Gefühl was Dich bedrückt und wie es Dir momentan geht, das kenne ich nur zu gut! Es macht einen so hilflos und zugleich auch sprachlos!
Alles Gute für Dich und DU schaffst das! Ich weiss, es hört sich so aussichtslos an, aber bei mir kam auch immer wieder die Sonne!

Ganz liebe Grüße von der joanne
  #7  
Alt 15.04.2007, 15:15
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

es ist nach wie vor ruhe - gott sei dank. obwohl ich dem frieden noch nicht ganz traue.

ich bin normalerweise ein mensch der sich jedem hinderniss in den weg stellt oder hürden überspringt. aber im moment hab ich auch aus anderen gründen keine kraft mehr.

hab echt in der zeitung nach einer wohnung und nach einem job geschaut. ich möchte am liebsten meine kinder und meinen hund einpacken und weg - nochmal in ruhe und frieden von vorn anfangen.

lg daggi
  #8  
Alt 16.04.2007, 05:43
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Mir reichts

Zitat:
Benutzer hat das Speichervolumen ueberschritten.
Helena, kümmere dich bitte um dein Mail-Postfach.
  #9  
Alt 20.04.2007, 22:28
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

ups meinst du das e-mail postfach ??? da hatte ich eine menge photos geschickt bekommen so dass das mal zwischen zeitlich voll war - müsste aber wieder funzen.

lg helena
  #10  
Alt 21.04.2007, 15:21
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

gestern kam der erste anruf wieder man fragte wer am telefon sei und hat dann aufgelegt, war die stimme der letzten anrufe.

passiert ist weiter nichts.

lg helena
  #11  
Alt 22.04.2007, 22:54
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

ganz vergessen zu schreiben seit neuestem bekomme ich aufleger aus oslo mit rufnummernübermittlung. keine ahnung ob das zufall ist. hab gerade nach der nr. gegoogelt und dadurch weiss ich dass die aus norwegen oslo kommen.

lg helena
  #12  
Alt 08.05.2007, 21:28
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

also mal was positives - bislang ist niemand mehr da gewesen und hat uns belästigt oder bedroht.

gelegentlich kommen noch anrufe mit auflegern immer mit den hintergrundgeräuschen die auch bei den anrufen der moschkotten von dem irren kamen. aber mit mir will offensichtlich niemand sprechen.

das stört mich ehrlich gesagt nicht weiter.

ich bin zwar ziemlich sicher - wenn der irre mal wieder langeweile hat oder ihn jemand wegen irgendwelcher schulden unter druck setzt geht das wieder los. aber für die verschnaufpause bin ich erstmal dankbar zu mal es mir gesundheitlich seit ein paar tagen nicht gut geht. thrombose, embolie, herzmuskelentzündung - weiss man noch nicht so genau. auf jeden fall tierisch überarbeitet und soll mich nicht aufregen und bis freitag die ersten untersuchungsergebnisse kommen liegen. deshalb hoffe ich dass die ruhe erstmal bleibt.

lg helena
  #13  
Alt 15.05.2007, 13:56
charlie
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

Liebe helena,

ich wünsche dir alles Gute und Kraft - wie du sagst, die Verschnaufspause tut gut.
Pass auf dich auf..

Charlie
  #14  
Alt 25.05.2007, 10:36
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

die anrufe kommen wieder häufiger - ich rechne damit - dass sich in absehbarer zeit hier wieder jemand am büro rumtreiben wird. da wir aber unseren personalstamm grad verkleinern und bestimmte bereiche fremd vergeben ist das büro selten und unregelmäßig besetzt. insbesondere im sommer ist kaum jemand hier. so dass sich dann die vögel schon sehr viel zeit nehmen müssten bis sie mal jemand antreffen. insbesondere meinen mann oder mich.

lg
  #15  
Alt 25.05.2007, 13:05
Helena
 
Beiträge: n/a
AW: Mir reichts

ich habs geahnt. ich hatte da heute eine antenne für.

gerade kam wieder ein anruf.

es fragte jemand nach meinem mann, mir kamen die hintergrundgeräusche bekannt vor. sind die gleichen wie bei den auflegern, die wir regelmäßig haben.

ich habe gesagt, dass dieser nicht da sei (mein mann stand daneben) und mit wem ich denn sprechen würde. dieser stellte sich dann nach 3-maligem nachfragen mit dem namen andre vor. mein mann hörte dies und gab mir ein zeichen, dass dies einer der schergen des irren sei. ich fragte worum es denn ginge, er antwortete um eine baustelle. ich sagte ihm, dass er das ja dann auch mit mir besprechen könne, er fragte dann wer ich denn eigentlich sei, ich sagte ihm noch einmal meinen namen (mein mann und ich haben unterschiedliche familiennamen) er sagte er wolle aber mit meinem mann sprechen und wann der denn da sei, ich erklärte ihm, dass dies sehr unregelmäßig der fall sei und sagte ihm noch mal er müsse sich mit seinem anliegen an mich wenden. er fragte wo mein mann denn sei ich sagte ihm dass mein mann ihm wohl keine rechenschaft ablegen müsse wo er wäre. er sagte: „der war doch gerade vor der tür und hat mit einem mann das schloss repariert“ was auch stimmt mein mann war einige minuten zuvor vor der tür. er bezichtigte mich als lügenerin und fragt warum ich ihm nicht die wahrheit gesagt habe. ich habe ihm gesagt, das ginge ihn nichts an. darauf hin sagte er, ich solle meinem mann ausrichten, wer würde sich wieder melden.

ich krieg die krise jetzt geht das theater wieder los. wieder leibwächter, wieder mit reizgas bewaffnet.

ich hab den sachbearbeiter von der polizei angerufen, der mir sagte ich solle das aufschreiben und rüberfaxen, er würde dass zur staatsanwaltschaft weiterreichen, damit die das ja weiterbearbeiten und nicht wohlmöglich einstellen.

lg
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.