Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Rat und Tat
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #46  
Alt 28.01.2007, 18:52
joanne
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Liebe doreen,
das hört sich sehr gut an was Du schreibst! Ich freue mich mit Dir und schicke Dir eine dicke Umarmung und wünsche Dir alles nur erdenklich Gute für Deine Zukunft!
Melde Dich doch zwischendurch mal wieder!
Ich kann mich in Dich reinversetzen wie Du Dich gefühlt hast in der ganzen Zeit und wie Du Dich heute besser fühlst!

MACH WEITER SO!!

Ganz liebe Grüße von der joanne
  #47  
Alt 29.01.2007, 06:56
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: ich kann nicht mehr

Dann auf ein glückliches 2007
  #48  
Alt 29.01.2007, 07:40
doreen
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

ich möchte euch an dieser Stelle danken!
Hier habe ich den "Schubs" in die richtige Richtung bekommen. Ich weiß nicht, ob ich es allein geschafft hätte, gerichtlich gegen IHN an zu treten.
Ihr alle habt mir Mut gemacht, habt mich ermuntert, wenn es mir schlecht ging und ich an mir gezweifelt habe.
Hier bekam ich das Gefühl, das ich als Mensch nicht schlecht bin und das ich mich nicht geirrt habe, was mein schlechtes Gefühl im Bezug auf IHN anging.
Dieses Forum ist für Betroffene eine sehr wichtige Anlaufstelle, man fühlt sich verstanden und sicher! Das es so viele Betroffene gibt, hätte ich nie gedacht!
Die ersten Hürden habe ich geschafft, nun muss ich "nur" noch standhaft bleiben!
Ich werde immer wieder und sehr gern herkommen und euch berichten, wie es mir ergangen ist!
DANKE DANKE DANKE!!!!

lg
doreen
  #49  
Alt 29.01.2007, 08:02
Kundry
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Liebe Doreen,
ich freue mich sehr, dass es Dir jetzt so gut geht und ich wünsche Dir von Herzen, dass es so bleiben möge.
Alles Liebe und Gute,
Kundry
  #50  
Alt 03.02.2007, 16:41
doreen
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Hallo Ihr,

sooooo, am vergangenen Mittwoch war nun endlich der erste Verhandlungstag gegen IHN.
Ich musste nicht anwesend sein, da der Staatsanwalt und der Richter der Meinung sind, das man es mir NICHT zumuten muss, IHM zu begegnen.
Habe die Infos über die Verhandlung von meinem Anwalt bekommen.
Fangen wir mal an:
ER erschien persönlich vor Gericht und brachte 7 eidesstattliche Zeugenaussagen mit, von denen niemand etwas wusste. Die Frage des Richters hierzu: Warum bringen Sie erst jetzt diese Zeugenaussagen mit?
ER wollte eine Rede über meinen Geisteszustand halten, die von dem Richter sofort unterbrochen wurde mit den Worten: Das ist nicht Thema der Verhandlung! -Worauf ER sich von seiner "besten" Seite zeigte und immer wieder die Verhandlung mit Zwischenrufen störte, bis der Richter IHM Ordnungsgeld androhte.
Es gibt in 3 Wochen einen neuen Verhandlungstag, was IHN sehr störte (lach)
Ich sehe dem gelassen entgegen, gestützt durch meine Freunde und meinem Freund habe ich -IHN betreffend- den nötigen Abstand zu der ganzen Geschichte gefunden.
Heute weiß ich, das ich richtig gehandelt habe, als ich die Anwälte eingeschaltet habe (wer weiß, vielleicht wäre ich jetzt schon tot, wenn ich es nicht getan hätte). Allein wäre ich aus dieser Misere nicht heraus gekommen.
Mit dem nötigen Abstand sehe ich, was ER für ein un-Mensch ist, was ER mir angetan hat über 18 lange Monate (welche für mich die Hölle waren).
Doch es hat auch was Gutes gebracht: Ich habe sehr viel dazu gelernt was Freundschaft, Beziehung und das Leben allgemein betrifft. Ich erfreue mich jetzt mehr denn je an kleinen Dingen und habe meine Prioritäten anders gesetzt.
Mein Leben ist jetzt wesentlich mehr wert und ich habe Respekt vor mir und meinem Körper. Ich bedeute mir wieder was und ich tu mir Gutes, was ich vorher nicht getan habe!
So, ich krabbel jetzt mal wieder unter die Bettdecke, euch ein schönes Wochenende!
Es grüßt ganz herzlich
eure doreen
  #51  
Alt 04.02.2007, 09:39
joanne
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Hallo liebe doreen

schön wieder von Dir zu hören! Und dazu auch noch dass Du Positives berichtest! Freut mich sehr.
Durch das was ich erlebt habe und auch zwischenzeitlich immer wieder hoch kommt habe ich ebenfalls viel dazu gelernt, eben was Freundschaft, Beziehung und das Leben betreffen. Ich arbeite in einem sozielen Beruf und höre tägliche viele Leidensgeschichten, ich kann in meinem job den Menschen Mut machen und sie ein Stück weit durchs Leben begleiten.
Ich erfreue mich auch mehr an den kleinen Dingen im Leben und messe vielen Dingen gar keine Bedeutung mehr bei!
Schön dass Dir das auch gelingt!
Wünsche Dir weiter viel Kraft und eine wunderschöne Zeit mit Deinem neuen Partner und mit vielen lieben Freunden an Deiner Seite!

Einen schönen Sonntag noch ,

joanne
  #52  
Alt 14.02.2007, 18:24
doreen
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Hallo zusammen,

weiß gar nicht wie ich es erklären soll.....
Heute war Post im Briefkasten, von der Polizei-Inspektion hier in meiner Stadt. Ich soll eine Aussage als Beschuldigte wegen "Vortäuschung einer Straftat und Anderes" machen.
Ich denke, das mein ES mich angezeigt hat, grummel.
PATSCH mitten eins in die Fresse, wo es mir doch immer besser ging.

Was soll ich machen?
Ich habe keine Ahnung, was da auf mich zukommt, hat jemand von euch so etwas auch schon erlebt?
Kann mir jemand einen Tip geben?
Muss ich überhaupt aussagen?
Darf ich, falls ich aussage, auf das laufende Verfahren hinweisen?

Fragen, Fragen, Fragen....

Lieben gruß
eine sehr nachdenkliche
doreen
  #53  
Alt 15.02.2007, 07:14
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Doreen, ich kann gar nicht mehr zählen, wie viele Anzeigen es von unserem ES schon gehagelt hat, weil wir doch die wahren Verbrecher sind...

Geh hin und hör Dir erst einmal an, was Dir vorgeworfen wird.

Du musst nicht aussagen, wenn Du Dich durch Deine Aussage selbst belasten würdest. Wenn Du Dir nichts zuschulden hast kommen lassen, gibt es auch keinen Grund, eine Aussage zu verweigern.

Ein Hinweis auf das laufende Verfahren ist auf jeden Fall angebracht und auch wichtig.
  #54  
Alt 15.02.2007, 20:32
doreen
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Danke RebeccaS und Luna für eure Antworten

Ich war heute beim Anwalt und habe ihm die Ladung gezeigt.
Lächel, er nahm den Zettel, legte ihn einfach hin und sagte: "Das machen wir schriftlich. Ich schreibe denen, das ich sie rechtlich vertrete und lasse einen Zettel zur schriftlichen Stellungnahme herschicken."
Ok, klingt ja schon mal gut.
Haben heute auch noch mal über die ganze Verhandlungsgeschichte gesprochen und über diese Zeugenaussagen, die ES mitgeschleppt hat. Wie ich schon dachte, handelt es sich um Zeugenaussagen, die inhaltlich alle gleich sind: doreen ist geistesgestört, blablabla...
Und eine war sehr aufschlussreich, da behauptet eine Frau, das sie Stunden lang mit mir telefoniert hätte und in diesen Telefonaten soll ich gesagt haben, das ES mich nicht verprügelt hat, sondern mir "nur eine Ohrfeige gab" und das auch nur, weil ich versucht hätte, mir vor seinen Augen das Leben zu nehmen.

Der Anwalt fragte, ob ich diese Frau kennen würde. NEIN ich kenne sie nicht und habe ganz sicher auch nicht mit ihr telefoniert.
Bisschen nachgedacht.... und KLICK: kommt mir eine Erinnerung.
Der Zeuge bei der verhandlung meit SEINER Ex sagte mir damals am Telefon, das eine "beste Freundin" von ES urplötzlich auftauchte und gegen die Ex aussagte. Komischerweise hiess diese genau so, wie die Zeugin, die Stundenlang mit mir telefoniert haben will.
Also wieder rum telefonieren,den Zeugen der Ex auf den Plan rufen und dann mal weiter sehen.
Inzwischen habe ich erfahren, das ES in die Schweiz fliehen will, lach...

Das ganze Ding hat ein furchterregendes Ausmass angenommen, finde ich. Und ES wird immer mehr Menschen manipulieren, die für IHN aussagen.
Und ich gebe zu, das mir mulmig wird, nicht weil ich Angst habe, sondern weil ES immer mehr zeigt, wie krank ES ist
Und ich dummerle hab es zu spät gemerkt
Also ich geh dann mal ins Bettchen
doreen
  #55  
Alt 24.03.2007, 12:54
doreen
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Soooo,
war lange nicht hier...
Hm, seit dem 21.03. ist die Verfügung gegen ES nicht mehr rechtskräftig, die 6 Monate sind rum, eine Verlängerung wurde nicht durch gesetzt.
Mein Anwalt hat den Fall ohne Verurteilung abgeschlossen, er wollte sich nicht weiter mit ES über meinen Geisteszustand streiten...

Also, allein gelassen mit dem Mist, Angst das ES meine Adresse heraus bekommt...
Mir war klar, das KEIN Anwalt sich mit solchen "Peanuts" belasten will... Hatte zwar Hoffnung, aber wie immer nen Tritt in den Ar*** bekommen.
ES ist mal wieder straffrei aus der Sache raus gekommen, hat nun die Bestätigung, das das, was ES tut, nicht bestraft wird und wird munter weiter machen.
Ist nur eine Frage der Zeit, das ES heraus bekommt wo ich wohne, und dann......?
Bin einfach nur sauer und traurig, das unsere "rechtssprechung" (was für ein HOHN) nicht sieht, das ES gefährlich ist...
*traurig*
doren
  #56  
Alt 24.03.2007, 15:54
Hape
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Zitat von Doreen vom 23.10.2006:
Ich will stark sein und dem ARSCHLOCH den Kampf ansagen, doch das es soviel Kraft kostet, hätte ich nie für möglich gehalten.
Dagegen waren die letzten 16 Monate ein Klacks....
Zitat von Doreen vom 04.12.2006:
mir geht es soweit gut, bis auf ein kleines körperliches problem.
und im januar gehts für 26 wochen in die REHA!!!
Zitat von Doreen vom 13.12.2006:
Zudem wird ES aufgrund der Anklage seiner anderen EX nun verurteilt, vorher soll ein Gutachter bestimmen, ob ES die Strafe in dem Gefängnis oder in einer Forensischen Klinik verbüssen soll.
Und das Gericht, wo die andere Verhandlung stattfindet, wird mit diesem Gericht zusammen arbeiten.
Im großen und Ganzen ein Erfolg und für mich das gute Gefühl, das ES mir niemals wieder schaden wird.

Hallo Dorren,

schau Dir Deine eigenen Zitate an. Was willst Du eigentlich wirklich - Deine Ruhe, Deinen Frieden oder Vergeltung bzw. Genugtuung? ... und warum schimpfst Du so auf unsere Rechtssprechung? Unsere Richter müssen sehr vorsichtig sein. Weißt Du wieviele Leute es gibt, die an Verfolgungswahn leiden und wieviele böse Menschen es gibt, die einfach etwas behaupten, um dem anderen zu schaden? Bei allem Unrecht, das Du empfunden hast, aber die Unschuldigen, z.B. solche Menschen die man lediglich als Täter darstellen möchte, müssen ebenfalls geschützt bleiben, sonst stünde dem Mißbrauch Tür und Tor offen. Das sage ich jetzt ganz allgemein, aber ich denke, dass Du mit den Richtern auch ein Einsehen haben solltest. Die haben keinen leichten Job, insbesondere dann, wenn stichhaltige und vor allem objektive Beweise fehlen oder sich Zeugen womöglich widersprechen.

Warum brauchst Du eigentlich diese EV, nachdem in der Vergangenheit offensichtlich nichts gravierendes mehr gewesen ist bzw. sein konnte?

Liebe Grüße Hape
  #57  
Alt 24.03.2007, 19:31
joanne
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Hallo liebe doreen......
ich kann Dich total verstehen dass Du traurig bist....und Dich auch allein gelassen fühlst!

Ich fühle mit Dir! Hoffe er findet Dich nicht....mein "ES" weiss wo ich wohne, aber momentan hab ich zum Glück Ruhe...

Auch wenn Du nicht gerade was Positives zu berichten hast, schön dass Du Dich mal wieder gemeldet hast!
Liebe Grüße joanne
  #58  
Alt 24.03.2007, 23:06
Hape
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Zitat:
Gott gebe mir Gelassenheit, hinzunehmen, was nicht zu ändern ist.
Mut, zu ändern, was ich ändern kann.
Und Weisheit, zwischen beidem zu unterscheiden!
Das ist Lebensweisheit (gefällt mir gut) und sagt genau das aus was ich sagen wollte, nur viel besser und darüber hinaus in einem Satz

Doreen bitte werde lockerer. Nach dem was Du erzählt hast, hatte und hat auch Dein EX ganz schön zu kauen. Wenn er nur einen Funken Vernunft hat, dann wird er Dich in Ruhe lassen. Sei froh, dass Du die EV nicht verlängert hast. Das gibt doch nur wieder böses Blut. Du musst ihm zumindest auch die Chance geben, sich wieder zu beruhigen und das heißt, Du musst über den Dingen stehen und Stärke zeigen ... nicht vorbeugend handeln, sondern nur dann, wenn es wirklich erforderlich ist. Denk daran, auch "A...." haben Gefühle, wobei negative Gefühle selten etwas Positives bringen. Lass ihn in Ruhe, damit auch er Dich in Ruhe lässt. Das ist wie beim Boxen. Du kannst draufhauen oder den anderen ins Leere laufen lassen, bis er müde ist und nicht mehr kann bzw. mag. Und glaube mir, wenn Du ihn ins Leere laufen lässt (also ignorierst), dann bekommst auch Du weniger oder vielleicht gar nichts mehr ab.
  #59  
Alt 25.03.2007, 10:05
joanne
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Hallo Hape....
auch ich lasse mein "ES" also meinen Ex auch ins Leere laufen.....er sucht nach wie vor den Kontakt zu mir, ich hatte aber auch keine EV beantragt. Wir sind seit ein paar Wochen geschieden und es gibt bei uns noch eine Eigentumsfrage zu klären....er fordert, ich gehe nicht auf seine Forderungen ein, wo ich doch früher immer klein bei gegeben hätte.
Ich fühle mich seit der Scheidung und der Rechtskraft dieser um einiges besser, allein der Gedanke nicht mehr "ES" seine Ehefrau zu sein gibt mir Kraft!

Ich hoffe nach und nach mit diesem Thema abschliessen zu können!

Einen schönen Sonntag,

Gruß joanne
  #60  
Alt 25.03.2007, 13:57
Hape
 
Beiträge: n/a
AW: ich kann nicht mehr

Ganau, Joanne,

Du sprichst mir aus der Seele. Seine berechtigten Interessen sollte man immer konsequent durchsetzen und ansonsten geht man auf Distanz und verhält sich neutral, um den Anderen nicht unnötig zu reizen. Damit Ruhe einkehren kann, muss man eben auch selbst bereit sein, einen Schlussstrich zu ziehen und darf nichts unüberlegt hochspielen. Es ist immer gut den Ball flach zu spielen, damit der Gegner ihn nicht abfängt und ein ungewolltes Tor schießt.

Ich wünsche Dir Besonnenheit, Gerechtigkeit und viel Erfolg bei der Klärung der Eigentumsfrage.

Gruß Hape
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.