Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Rat und Tat
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 17.08.2006, 18:09
Lotte
 
Beiträge: n/a
Suche Rat

Hallo!

Ich bin neu hier im Forum und möchte euch erst mal meine Situation schildern.

Seit ungefähr Anfang Juni, vllt auch schon ein wenig eher, bekomme ich immer wieder Anrufe von einer unterdrückten Nummer.

Anfangs waren diese Anrufe sehr sporadisch. Da habe ich daran geglaubt, dass sich mal wer verwählt hatte oder eine Firma überprüft, ob die Nummer wirklich existiert. Wenn ich zu Hause war und abgenommen habe, hat der Anrufer sofort nachdem ich mich mit Namen gemeldet hatte, wieder aufgelegt, und es wurde auch nicht wieder angerufen. Wenn ich nicht zu Hause war, hatte ich bis zu acht oder neun Anrufe aufm Telefon.

Vor jetzt ca 4 Wochen haben diese Anrufe zugenommen. Es wird mehrfach die Woche angerufen. Meistens nur ein Mal am Tag, aber auch schon bis zu vier Mal am Tag. Die Anrufe kommen von einer unterdrückten Nummer, meistens im Zeitraum von 14.00 bis 18.00Uhr, manchmal auch zwischen 20.00 und 22.00Uhr. Und der Anrufer legt immer auf, sobald ich meinen Namen genannt habe. Manchmal sofort bevor ich ausgesprochen habe, manchmal höre ich jemanden kurz atmen und dann nach maximal 5 Sekunden.
Mittlerweile kommen die Anrufe nur noch, wenn ich zu Hause bin. Wenn ich zu meinem Freund in meine Heimatstadt fahre, kommt bisher immer am Abreise- und am Anreisetag ein Anruf. Dazwischen nie. Auch wenn ich normal zu Hause bin. Dann kommt ein Anruf, ich geh einkaufen, danach kommt noch ein Anruf. Nicht immer, aber oft.
Bisher kamen nie Anrufe, wenn mein Freund bei mir war. Bis zu dieser Woche. Da "durfte" er auch die Anrufe erleben.

Ich habe zwei Telefone und drei (völlig unterschiedliche) Rufnummern. Beide Telefone nehmen unterschiedliche Nummern an. Nach einigen Versuchen stand dann fest, es wird immer nur eine bestimmte Nummer angerufen. Diese Nummer ist nirgends verzeichnet und ich gebe sie nur Familie, sehr guten Freunden und meinem Freund.

Dazu kommt, dass ich seit einigen Wochen schon das Gefühl habe, dass ich ab und an beobachtet werde. Dieses Gefühl war aber schon da bevor ich überhaupt nur daran gedacht habe, dass diese Anrufe etwas anderes als verwählt bedeuten können. Allerdings ist das ein rein subjektives Gefühl, welches ich auch nicht beweisen kann. Kann also auch nur eine irrige Annahme meinerseits sein.

Nach Ausschluss bleiben nur sehr wenige Menschen über, die diese Anrufe verursachen können. Eigentlich nur mein ExFreund, sein bester Freund (dem hat er ohne mein Einverständnis die Nummer gegeben) und ein sehr guter Bekannter aus der Uni.

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich davon halten soll. Wenn wieder ein oder zwei Tage keine Anrufe kamen, denk ich schon, ich bilde mir das nur ein, entspanne mich und bin total durcheinander, wenn dann wieder angerufen wird.
Meine Eltern und mein Freund machen sich Sorgen und meinen, ich solle das ernst nehmen und mir Hilfe suchen.
Mir wäre es am liebsten, man würde mir sagen, dass ich total übertreibe und dass da nichts ist. Und ich mir schon gar keine Sorgen machen muss.
Aber so wie im Moment kann ich einfach nicht mehr weiter machen. Ich schlafe total mies. Hole meine Haustiere ins Schlaf-/Arbeitszimmer, weil ich jedes Mal total zusammenzucke, wenn die im Nebenzimmer rascheln, und gehe nicht mehr alleine raus, sobald es dunkel geworden ist. Ich werd noch total kirre und könnt den ganzen Tag .

Ich möchte einfach wissen, wie meine "Geschichte" in den Ohren von jemanden kennt, der Stalking kennt. Und wenn sich das danach anhört als dass ich mir Sorgen machen muss, wie ich mir helfen kann. Und wo ich diese Hilfe finde.

Viele Grüße,

Lotte
  #2  
Alt 17.08.2006, 18:12
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Suche Rat

Hallo Lotte,

das Zauberwort heißt in diesem Fall Fangschaltung. Beantrage die so schnell wie möglich.
  #3  
Alt 17.08.2006, 18:24
Lotte
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

Hallo Admin,

danke.
Mir ist eben aufgefallen, dass ich zwei Sachen vergessen habe.

Erstens: Die Fangschaltung ist bereits beantragt und laut "nettem" Mitarbeiter des Telekommunikationsunternehmens bereits aktiv. Es werden alle eingehenden Anrufe aufgezeichnet (also die Nummer).

Zweitens: Es gibt bisher eine Möglichkeit zu im Internet zu erfahren, ob und wann ich zu Hause bin, ob ich alleine bin oder nicht. Oder ob ich bei meinem Freund bin.
Das habe ich so eben geändert, da mir der Gedanke heute auch erst kam.


Aber wenn ich die Nummer dann habe, wie gehts dann weiter?
Wann und wie bekomme ich die Antwort von dem Tel.Kom.Unt. ?
  #4  
Alt 17.08.2006, 18:34
Ioanna
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

verwendest du einen messenger? da sieht man wann du "online" bist, weil der messenger meist automatisch beim hochfahren startet. Dann können deine Kontakte sehen ob du "da bist".

ich wünsche dir das die fangschaltung klappt, denn sie bringt nicht immer brauchbare Daten. Dann geig der Person kräftig die Meinung.
  #5  
Alt 17.08.2006, 18:38
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Suche Rat

Hallo Lotte,

zunächst kommt es mal darauf an, wie lange die Fangschaltung dauert, also was du da vereinbart hast.

Auf das Ergebnis musst du dann in etwa eine Woche warten, siehe auch http://www.stalkingforum.de/vbforum/...ead.php?t=3015

Was du dann damit anfängst, solltest du wirklich erst entscheiden, wenn du weißt, wer dich dauernd anruft.
  #6  
Alt 18.08.2006, 16:25
Lotte
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

Hallo Ioanna, hallo Admin,

ja, ich benutze einen Messenger. Allerdings sehen mich da nur noch ganz wenige bestimmte Leute, wenn ich online bin.

Die Fangschaltung geht über 30 Tage. Danke auch für den Link.
Aber aus einem bin ich noch nicht ganz schlau geworden:
Wie kann die Fangschaltung keine brauchbaren Daten ergeben? Nur wenn von einer Telefonzelle aus angerufen wird oder gibt es danoch andere Möglichkeiten?
  #7  
Alt 18.08.2006, 16:36
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Suche Rat

Wenn ein anonymes Prepaid-Handy genutzt wird, ist es u.U. auch nicht möglich, an den Telefonterroristen heranzukommen.
  #8  
Alt 19.08.2006, 13:30
Ioanna
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

nun, wir wollen hier nicht zu deutlich werden warum es sein kann das keine brauchbaren daten rauskommen, aber es IST möglich. Warte erst mal ab.

ich traue mich zu sagen dass ich inzwischen eine telekom-spezialistin geworden bin. Es gibt neuerdings auch eine Möglichkeit, eine fremde Rufnummer am Display anzeigen zu lassen. Damit kann aber nur der Angerufene getäuscht werden, nicht der Betreiber und die Fangschaltung.
  #9  
Alt 30.08.2006, 13:35
Lotte
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

Hallo,

manchmal hab ich das Gefühl, dass Telefonanbieter einen wahnsinnig machen wollen.
Ich hab ein Schreiben1 bekommen, indem mir Arcor mitteilt, dass ich bei Erfolg der Fangschaltung ein Schreiben2 bekomme, in dem mir der Anschlussinhaber mitgeteilt wird.
Nun sagte mir eben, als ich gemäß dem Schreiben1 bei Arcor angerufen und da sagte mir ein nicht gerade freundlicher Mitarbeiter, dass die mir den Namen überhaupt nicht geben dürften, wei ich könnte ja zu demjenigen gehen und ihm auf die Glocke hauen (O-Ton des Mitarbeiters). Außerdem würden Fangschaltungen ja direkt meist von der Polizei beantragt werden. Und das ginge direkt an die Polizei, wo auch Anzeige erstattet wird.

Weiß einer von euch, was jetzt davon stimmt?

Außerdem hat anscheinend jemand Spaß daran gefunden mich bei allen möglichen Singleseiten anzumelden. Und bei ner Seite, wo man jemanden zum Fremdgehen finden kann. Ich find das langsam alles weniger komisch...
  #10  
Alt 30.08.2006, 16:30
Ioanna
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

du zahlst die fangschaltung, DU bekommst die Daten, allerdings nur die Nummer, nicht den Namen. Verlang den Vorgesetzten!
  #11  
Alt 30.08.2006, 16:51
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

Zitat von Ioanna:
du zahlst die fangschaltung, DU bekommst die Daten, allerdings nur die Nummer, nicht den Namen. Verlang den Vorgesetzten!

Ich kenne das anders.

Wer für seinen eigenen Anschluss die Fangschaltung beantragt und ergo auch bezahlt, bekommt auch den Anschlussinhaber mitgeteilt.
  #12  
Alt 30.08.2006, 20:52
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Suche Rat

Zitat von Lotte:
wei ich könnte ja zu demjenigen gehen und ihm auf die Glocke hauen (O-Ton des Mitarbeiters).
Genau dafür ist die Fangschaltung ja gedacht. Natürlich nicht, um wirklich auf die Glocke zu hauen, aber du musst ja wissen, wem du eine EV oder Unterlassungsaufforderung schicken musst bzw. gegen wen sich die Anzeige richten soll.

Was die Polizei betrifft: Es stimmt schon, dass auch die Fangschaltungen beantragen. Das machen die aber in erster Linie bei Bedrohungen, nicht bei Belästigungen.
Zitat von Ioanna:
DU bekommst die Daten, allerdings nur die Nummer, nicht den Namen.
Ich mag mich ja irren, aber eigentlich gilt in D doch eher das Gegenteil: Name, nicht Nummer (ggf. nur die letzten 3 Stellen nicht)
Sonst müsste man ja erstens doch die Gerichte bemühen, um den Anschlussinhaber zu ermitteln und zweitens wäre die Wahrscheinlichkeit des Missbrauchs einer Fangschaltung bedeutend größer: Nummern herauszufinden ist für viele Leute furchtbar interessant.
  #13  
Alt 30.08.2006, 20:57
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Suche Rat

Zitat:
Sind die Inhaber der gefangenen Anschlüsse nicht in einem öffentlichen Kundenverzeichnis eingetragen, dürfen dem Kunden jedoch lediglich Namen und Anschriften der Anschlussinhaber mitgeteilt werden.
http://www.stalkingforum.de/vbforum/...ead.php?p=8810
  #14  
Alt 31.08.2006, 19:33
Lotte
 
Beiträge: n/a
AW: Suche Rat

Danke erst mal für die Antworten.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass bei diesen Telefonhotlines nur Menschen sitzen, die keine Ahnung von gar nichts haben. Zumindest bekommt man bei jedem Mitarbeiter eine andere Auskunft

Und dann ruft mich auch noch ein merkwürdiger Mensch an, der mir erst erklärt, es ginge um meinen Telefonanschluss bei Arcor und mich im nächsten Satz fragt, ob ich TelekomKunde sei... Ahnung hätte er auch nicht, wen er da anrufen soll, er sei nur von ner Vertriebsfirma...

Neuester Stand: Gestern soll angeblich ein Brief an mich rausgeschickt worden seien. Und dann wird auch bald diie Fangschaltung eingerichtet. Dumm nur, dass ich dann erst mal 3 Wochen im Urlaub bin
  #15  
Alt 31.08.2006, 21:30
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Suche Rat

Zitat:
Und dann wird auch bald diie Fangschaltung eingerichtet.
Und ich dachte, das wäre schon längst passiert?

Wenn du im Urlaub bist, nützt die die Fangschaltung eher mal genau nix. Es sei denn, du lässt alle Anrufe fangen. Dann muss aber der AB laufen, damit du nach deinem Urlaub genau sagen kannst: An den und den Tagen um die und die Uhrzeit kamen diese Anrufe.

Und so wie Arcor seine Mitarbeiter fit hält, sagen die bestimmt, dass das nicht geht
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.