Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Das Wichtigste zuerst
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 15.09.2002, 18:26
Clarice
 
Beiträge: n/a
Stalking beenden, bevor es beginnt

Hausfriedensbruch
Deine Beziehung ist vorbei. Ihr seid womöglich im Streit auseinander gegangen und du hast deine(n) Ex an die Luft gesetzt. Hast du die Schlüssel zu deiner Wohnung zurück gefordert? Wenn Ex die Schlüssel nicht herausrücken will oder die Möglichkeit besteht, dass er/sie heimlich hat Nachschlüssel machen lassen - Schlösser auswechseln! Oft genug kommt es zum Hausfriedensbruch, weil man nicht daran denkt oder glaubt, dass sich Ex einfach noch mal Zutritt verschafft.
(Dies geht jedoch nicht, wenn es sich um eine gemeinsame Wohnung handelt, egal ob angemietet oder Eigentum. Dann macht man sich mit dem Auswechseln der Schlösser sogar strafbar. Hier muss erst vor Gericht die Zuweisung der Wohnung beantragt werden.)

Belästigungen
Ob Ex oder Verehrer(in) - wenn es zu Kontaktversuchen kommt, die dir unangenehm sind: Sag nicht Ja, wenn du Nein meinst. Du musst deinem Gegenüber klar und unmissverständlich mitteilen, dass du seine (ihre) Anrufe, Briefe, Geschenke nicht willst. Wenn du dir selbst noch nicht im Klaren darüber bist, wie sich das Verhältnis zum/zur Ex in Zukunft gestalten soll (z.B. weil gemeinsame Kinder da sind), erbitte dir wenigstens eine Auszeit.

Strafbare Handlungen
Wenn Ex oder der abgewimmelte Verehrer Straftaten begehen, sei es der abgerissene Außenspiegel, der Einbruch in die Wohnung oder das blaue Auge - Anzeige erstatten! So etwas darf nicht aus falscher Scham oder möglichen Schuldgefühlen geduldet werden. Die Anzeige ist aus mehreren Gründen wichtig:
1. Gesetzesbruch ist Gesetzesbruch. Nur weil man den Täter mal geliebt hat, wird die Tat dadurch nicht legal.
2. Wenn du eine Straftat duldest, wird die nächste sicher nicht auf sich warten lassen.
3. Was wird dich der Polizist, Staatsanwalt oder Richter fragen, wenn du (endlich) nach monatelangem Psychoterror u.a. auch ein lange zurückliegendes Vergehen meldest? - "Warum haben Sie das damals nicht zur Anzeige gebracht?" Unter Umständen ist dann eine Anzeige auch nicht mehr möglich.

Nie abwimmeln lassen! Und: Beweise sammeln, Beweise sammeln, Beweise sammeln...

---------------------------

Missbrauche den Begriff Stalking nicht. Das schadet nicht nur den echten Opfern, der Schuss geht auch nach hinten los.
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:17 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.