Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Allgemein
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #16  
Alt 05.01.2007, 12:31
Martin
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Ja, das müßte schon über den Spamfilter gehen.
Mir ging es aber darum, die Mails auszudrucken, zwecks Beweismaterial.
Und andererseits wollte vermeiden, daß Sie die Empfangs- oder Lesebestätigung bekommt. Jetzt laß ich die emails erstmal geschlossen. Nach einiger Zeit werden die eh automatisch vom System gelöscht. Dafür bekommt Sie dann (glaub ich) auch keine Meldung zurück.
  #17  
Alt 06.01.2007, 11:49
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Zitat:
Zu Luna: Guter Gedanke, die Lesebestätigung abzuschalten. Allerdings sind Sie und ich Nutzer von AOL, bei dem der Absender die Lesebestätigung gesondert anfordern kann. Mal sehen, ob ich die evtl. als Empfänger noch deaktivieren kann.


Zugegeben, ich bin "Doofi", was AOL betrifft, aber Du kannst doch sicherlich ein anderes Programm zum Empfang der Mails verwenden? Rausguck oder Netzkappe?

Hier funktioniert auf jeden Fall die Deaktivierung der Empfangsbestätigung.
  #18  
Alt 06.01.2007, 14:08
Martin
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Hi Luna! Wollte damit echt nicht zum Ausdruck bringen, daß du ein "Doofi" bist! Im Gegenteil, bin sehr dankbar für deine Zeilen!

Das es in anderen Mailprogrammen die verschiedensten Möglichkeiten gibt, ist mir schon klar. Nur nutze ich halt nunmal dieses A.. Vielleicht könnte ich ja die Mails weiterleiten....
Aber das geht wohl auch erst für zukünftige Mails.. Nicht für die bereits erhaltenen, die ich noch nicht geöffnet hab.
Muß ich mal kucken
  #19  
Alt 06.01.2007, 15:22
Mira
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Zitat:
Nicht für die bereits erhaltenen, die ich noch nicht geöffnet hab.

Stimmt, das funktioniert nur für geöffnete Mails bei AOL.

Außerdem kann man auch ohne Lesebestätigung dort den "Status" für innerhalb des Providers versendet Mails ansehen. Daraus geht hervor, "wann gelesen" oder eben "noch nicht gelesen" wurde.

Auch ich hatte seinerzeit das Problem. Ich hatte den Vetrag und mußte eh weiter bezahlen, ob ich es nutzte als Postfach oder nicht. Ich habe zwar auch andere E-Mail-Postfächer, trotzdem habe ich mir dann innerhalb von AOL einen weiteren Zugang unter einem anderen Nicknamen (man hat bis zu 8!) angelegt.

Diesen habe ich, mir wichtigen Leuten mitgeteilt und dann dort meine andere Post hin bekommen. In das ursprüngliche Postfach kamen nur noch die unerwünschten und wurden fein säuberlich gesammelt für die Beweisführung und gelegentlich, bei Bedarf aufgemacht und ausgedruckt.


HG

Mira
  #20  
Alt 06.01.2007, 15:45
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Zitat:
Hi Luna! Wollte damit echt nicht zum Ausdruck bringen, daß du ein "Doofi" bist!

Keine Sorge, so habe ich das auch nicht aufgefasst Ich meinte nur, dass ich mich mit Besonderheiten von AOL absolut nicht auskenne.

Jetzt mal weitergedacht.

Was ist, wenn Du die Mails im offline-Modus öffnest? Ich kenne das nur so, dass dann die Empfangsbestätigung (wenn erlaubt) im Ausgangsordner landet. Dann könnte man diese löschen, bevor man das nächste Mal online geht.
  #21  
Alt 07.01.2007, 16:51
Martin
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Danke Mira,
für den Hinweis mit dem "Status" Das wußt ich noch gar nicht.
War eh der Ansicht, SIE sendet alles mit "Erhalt bestätigen".

Ansonsten mach ich es ja schon, wie du:
Den neuen Nick kennen nur besondere Leute. Und auf den paß ich dementsprechend auf.

Hallo Luna!
Freut mich, daß du dich nicht auf den Schlips getreten fühltest:-)
Das mit dem Offline-Modus dürfte bei meinem Anbieter wohl auch nichts bringen. Aber im Moment komm ich ganz gut mit der Situation klar.
Hab heut erst an SIE gedacht, als mich ne Bekannte drauf ansprach, wie sich die Sache entwickelt. So ein Zweithandy is schon was feines;-)
  #22  
Alt 08.01.2007, 08:29
Mira
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Guten Morgen Martin

Zitat:
Danke Mira, für den Hinweis mit dem "Status"
gerne doch.

Zitat:
Das mit dem Offline-Modus dürfte bei meinem Anbieter wohl auch nichts bringen
Auch damit hast Du leider Recht. Es gibt keine Möglichkeit, Post offline anzusehen bei AOL. "offline" bist Du automatisch ausgeloggt.


Aber ich habe noch 2 andere Hinweise zu den Einstellungen für Dich:

Wie ignoriere ich eine eMail?

Möchten Sie eine neue eMail nicht sofort lesen, aber auch nicht vollständig löschen?

Markieren Sie die eMail im Fenster Die eMail von... und klicken mit der rechten Maustaste darauf.
Dort wählen Sie Ignorieren.

Die eMail wird in Ihrem Postfach abgelegt und nach etwa zwei Tagen automatisch gelöscht. Bis dahin können Sie die ignorierte Nachricht unter Gelesene eMail jederzeit aufrufen.
Die Nachricht erhält beim Absender den Status Ignoriert.

(Für mich hört sich das so an, als wenn Du die Nachricht nach dem "Ignorieren" trotzdem noch lesen kannst, ohne daß sie das mitbekommt. Habe es aber noch nicht ausprobiert.)



Außerdem würde ich Dir noch eine Einstellung in der Boddy-Liste dringend empfehlen, die ich auch vorgenommen habe:

Wie schütze ich mich vor unerwünschten Telegrammen?

Sie können Telegramme und Gruß-Telegramme von bestimmten Absendern verhindern, indem Sie deren AOL-Namen in den Einstellungen der Buddy-Liste sperren:

Klicken Sie auf Ihrer Buddy-Liste auf Einstellungen.
Klicken Sie auf Präferenzen:
Gehen Sie zur Registerkarte Privatsphäre & Sicherheit.
Aktivieren Sie die Option Folgende AOL-Namen sperren.
Klicken Sie auf den Link AOL-Namen.
Tragen Sie den betreffenden AOL-Namen (ohne @aol.com) in die Liste ein:
Schließen Sie alle Einstellungen jeweils über Speichern.
Ihr AOL-Name erscheint nun nicht mehr bei dem gesperrten Nutzer auf der Buddy-Liste, d. h. Sie erhalten keine Telegramme mehr. Allerdings können Sie demjenigen ebenfalls keine Telegramme schicken.


Weiterer Vorteil: wenn Du doch aus irgend einem Grund in Deinem alten Postfach "on" gehen mußt, erscheinst Du bei ihr auch nicht mehr in der Boddy-Liste.

Ich wünsche allen eine gute Woche

Mira
  #23  
Alt 08.01.2007, 13:55
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Zitat:
Auch damit hast Du leider Recht. Es gibt keine Möglichkeit, Post offline anzusehen bei AOL. "offline" bist Du automatisch ausgeloggt.

Na Mahlzeit... einen Grund mehr, diesen Anbieter nicht zu wählen...

Sogar bei gmx und web.de kann ich mit einem Mailprogramm Mails abrufen und offline gehen.

Warum das ausgerechnet bei AOL nicht geht, ist mir grad mal schleierhaft
  #24  
Alt 08.01.2007, 18:11
Martin
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Hi Mira, bist ein AOL-Fuchs;-)

Hab das mit dem ignorieren versucht. Wenn ich ignorier, sieht das der Absender auch als ignoriert. Aber sobald ich lese, sieht er "gelesen am...um...."
Somit leider nicht erfolgversprechend...

Wegen dem Sperren von Namen für Telegramme und um nicht in ihrer Buddy-Liste zu stehen.
Stimmt, zumindest fürs kurze reinkucken in den "verseuchten" Zugangsnamen ist das sinnvoll. Aber bei Dauernutzung könnt es passieren, das sie auch mal mit nem anderen Namen ON geht. Und dann bin ich wieder erkannt.
Aber es gibt ja auch die Möglichkeit, nur BUDDY´s für Telegramme zuzulassen. Auch zu überlegen.
Aber im Moment laß ich den Namen bissl ruhen und geh möglichst nur zu Zeiten rein, in denen Sie nicht ON ist. Dafür hab ich ja auch bei meinem anderen Namen Sie als Buddy drin...da sieht man es dann;-) Und das dann mit dem kleinen Minus vor der Gruppe minimiert....damit ich SIE nicht unnütz sehe...fällt gar nicht auf.

Ja Mira,
Das mit dieser "Dauerbeobachtungsservice" fällt mir auch erst jetzt auf. Und es paßt mir gar nicht....!

Mist...jetzt war es ein paa Tage ruhiger...und nu wirds wieder akuter. Ma könnte meinen, Sie war bissl abgelenkt....

Na jedenfalls
Grüße von
Martin
  #25  
Alt 08.01.2007, 19:45
Mira
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

@Martin

Zitat:
Hi Mira, bist ein AOL-Fuchs
naja, nicht wirklich, und wenn dann aus dem selben unangenehmen Grund wie Du.

Zitat:
Ma könnte meinen, Sie war bissl abgelenkt....
Das ist leider symptomatisch für Stalker. Man hofft, daß eine Pause dafür ein gutes Zeichen sein könnte, daß langsam Ruhe einkehrt. Doch leider - das können Dir hier sehr viele Betroffene besätigen - ist das meist nur eine "kreative" Pause, um dann unvermindert oder wenn es ganz schlimm kommt so gar noch ärger zuzuschlagen.

Schade, ich hatte gehofft, bei Dir könnte das anders sein. Aber gut, auch Du hast dieZeit genutzt. Du bist inzwischen informiert und mit Notizen und Beweisen gewappnet für Dein weiteres Vorgehen.

Viel Kraft dafür

Mira
  #26  
Alt 10.01.2007, 21:54
Martin
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

So, die Pause ist vorbei. Sie hat mich eben am Telefon erwischt. Bin trotz Nummernunterdrückung hin (Das erste Mal seit 4 Wochen), weil mir ne Bekannte in ner SMS 10 sec zuvor angekündigt hat, sie ruft sofort an.

Glückwunsch....mein "Verehrerin" war dran. Hab vor lauter Schreck gleich aufgelegt.
Seitdem gehts natürlich wieder rund mit Telefon und SMS...

Aber jetzt langts mir!
SMS von ihr: "Okay, dann bekommst halt Post vom Anwalt. Kostet mich zwar wieder Geld! Merk schon, du willst mich fertig machen. Danke!"

Ja wer verfolgt hier wen...??? Ich hab zuletzt auf ihre Nachrichten etc am Mittwoch vor Weihnachten geantwortet "Kein Kontakt, Ende"!! Und jetzt droht die mir mit Anwalt!!
Ich fasse es nicht (bin ja sonst ein recht belastbarer Zeitgenosse)

Schreib heut mal mein Zeug zusammen (SMS/Anruftagebuch) und werd morgen mal die örtliche Polizei aufsuchen.

Für den Fall, das ich nicht grad offene Ohren finde....was muß ich den Leuten von der Polizei gleich wieder mitteilen, außer daß ich denen mein Leid schildere und ihnen meine Protokolle zur Verfügung stelle?
Sorry, aber hab in letzter Zeit viel gelesen hier und blicks grad nimmer...(fühl mich leicht gestreßt).
Grüße von
Martin
  #27  
Alt 11.01.2007, 00:44
Mira
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Erstmal holst Du ganz tief Luft, versuchst bissel runter zu kommen und Dich zu konzentrieren, ok?



So Martin, Du bist gut vorbereitet, hast das Ganze chronologisch geordnet und wirst folgendes mitnehmen: Deinen Personalausweis, e-Mail Ausdrucke, Handykarte, auf der die SMSen sind (ich hatte sie damals auf einem extra Blatt aufgeschrieben), Mitschnitt vom AB eventuelle Briefe, Geschenke o.ä. - kurz alles was kam, nachdem Du ihr zu verstehen gegeben hast, daß sie Dich in Ruhe lassen soll. Falls Du das schriftlich gemacht hast, auch eine Kopie davon.

Soweit ich das hier überblicke, wurdest Du ja bisher "nur" (sorry) per Telekommunikationsmitteln belästigt? Ich frage deßhalb, weil es gut wäre, wenn Du Zeugen hättest, falls sie Dich auch persönlich belästigt hat. Wenn ich es überlesen haben sollte, laß es Dir gegebenen Falls von eventuellen Zeugen noch schriftlich bestätigen mit Datum, Ort und Uhrzeit. Auch mitnehmen.

Bei der Polizei wirst Du wahrscheinlich "nur" eine Anzeige wegen Belästigung stellen können. Denn unser langerwartetes Antistalking-Gesetz greift ja leider noch nicht. Zunächst wirst Du danach fragen, ob sie in dieser Dienststelle einen Stalking-Spezialisten haben. Wäre durchaus denkbar, denn die Schulungen laufen meines Wissens bereits überall, denn das Gesetz soll ja kommen.

Wenn das nicht der Fall ist, wäre eine Möglichkeit, nach einer Dienststelle in der Nähe zu fragen, in der es eventuell einen Spezialisten gibt. Denn das würde Dir vieles in der nächsten Zeit einfacher machen.

Bei der Aufnahme der Anzeige, solltest Du Dich unbedingt sachlich verhalten, bitte keine unachtsamen Beschimpfungen gegen sie äußern. Das wirft kein gutes Bild auf Dich. Emotionen mußt Du trotzdem nicht unterdrücken. Es sollte schon zum Ausdruck kommen, wie sehr Dich das belastet, damit Du auch ernst genommen wird. Hast Du gesundheitliche Probleme in dem Zusammenhang, wegen denen Du bereits arbeitsunfähig warst? Entsprechende Bescheinigungen spätestens jetzt besorgen, denn es käme dann eventuell auch Körpertverletzung als Anzeigegrund in Frage. Denke daran auch in Zukunft, ok?!?

Ich halte Dir die Daumen und hoffe, falls ich etwas wichtiges vergessen haben sollte, daß es noch jemand hinzufügen wird, bevor Du los marschierst.

Laß wieder von Dir hören, wie es gelaufen ist. Dann kannst du Dir hier zu den nächsten Schritten Rat einholen.

HG

Mira

P.S.: Mach Dir erstmal nicht all zu viele Sorgen, wegen der angekündigten Anzeige von ihr. Was sollte sie denn anzeigen? Daß Du sie ignorierst und ihr aus dem Weg gehst ist ja nicht strafbar.
  #28  
Alt 11.01.2007, 01:38
Archiduct
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Zitat von Mira:
Bei der Polizei wirst Du wahrscheinlich "nur" eine Anzeige wegen Belästigung stellen können.
Das garantiert nicht, denn es gibt keinen Straftatbestand "Belästigung", der hier einschlägig wäre.

Martin kann aber seine Beweise sammeln und eine EV nach dem Gewaltschutzgesetz beim Amtsgericht beantragen. Ein Verstoß dagegen ist dann ein Straftatbestand.

http://www.stalkingforum.de/vbforum/...read.php?t=734

Dabei ist die Zwickmühle zwischen Ignorieren (Mails nicht lesen) und Ausdrucken der Mails zur notwendigen Beweissicherung abzuwägen.
  #29  
Alt 11.01.2007, 07:07
Luna
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Zitat:
Dabei ist die Zwickmühle zwischen Ignorieren (Mails nicht lesen) und Ausdrucken der Mails zur notwendigen Beweissicherung abzuwägen.

Wobei in diesem Falle wohl dasAusdrucken eben wegen der Beweissicherung wichtig wäre...
  #30  
Alt 11.01.2007, 10:47
samira
 
Beiträge: n/a
AW: Ex-Freundin sieht es nicht ein

Hallo Martin!

Auch meine Stalkerin droht immer mit Anwalt, öffentlichen Gerichtsterminen und ihrem "Hintergrundwissen". Auch wenn ich weiß, daß es nichts anzuzeigen gibt, belasten mich diese Drohungen sehr! (Es ist ja bis heute auch nichts geschehen)
Ich denke, diese Menschen wissen, daß sie nichts tun können und drohen mit Gesetz usw. um ihre eigene Wichtigkeit zu unterstreichen!

Auch wenn es schwer fällt: IGNORIEREN!!!

Aber alles dokumentieren und der Polizei melden!
Auch ich war bei meinem ersten Polizei besuch durcheinander (bin ich heute noch), aber die Polizisten haben mich befragt, zu allem was ihnen unklar war und so Licht in ihr und auch in mein Chaos gebracht!

Wünsche Dir Kraft und innere Ruhe,
Samira
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.