Stalkingforum.de

Zurück   Stalkingforum.de > Stalking > Allgemein
Das Forum ist geschlossen und dient nur noch als Archiv.
 
Ein neues Projekt unter neuer Leitung findet sich bei www.stalking-forum.de
 
Hilfe gibt es u.a. auch bei der Deutschen Stalking-Opferhilfe (DSOH) e. V. www.deutsche-stalkingopferhilfe.de
Kalender Suchen


 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 03.07.2006, 12:42
Kory
 
Beiträge: n/a
Fehler gemacht

Hallo,ich bin neu hier im Forum.
Seit fast zwei Jahren werde ich von meinem Ex belästigt.Ich habe ihm ein Hausverbot erteilt und das habe ich bisher auch gut durchsetzen können.nur im Beruf habe ich einen Fehler gemacht.Ich bin Taxifahrerin und hatte ihm auch im Taxi "Hausverbot" erteilt. Nachdem er immer wieder am Warteplatz zu mir kam,(etwas wichtiges,Ratschlag,Hilfe,usw....),auch bei strömendem Regen und Schnee, wurde ich weich und erlaubte ihm wieder sich zu mir zu setzen. ich stellte ihm allerdings die Bedingung, dass z.B.sexuelle,oder sonstige,zu private Themen tabu sind. Schon ziemlich bald wurden diese Bedingungen vollkommen ignoriert.Er zwingt mir bei jedem Treffen einen Kuss auf, fasst mich dauernd an,verfällt dauernd in die sexuelle Schiene,Drohungen werden zwar nicht mehr direkt ausgedrückt, aber unterschwellig angedeutet.Diese Drohungen(z.B.erschiessen,meine Tochter schlachten)sind mir noch gut in Erinnerung.
Jetzt versucht er wieder öfter bei mir zu Hause anzurufen(wärend meiner Arbeit ruft er mich ca. 15 bis 20 mal an),was ich aber noch ganz gut in Schach halten kann.
Am Wochenende hatte ich Verwandte eingeladen und wir grillten im Garten. Wieder kam ein Anruf und er wollte genau wissen, was ich mache.Diesmal würgte ich das Gespräch nicht schnell ab,sondern stellte das Telefon auf laut,damit die Verwandten alles mitverfolgen konnten. Mir wurde anschliessend von ihnen mitgeteilt,dass ich allein vom Tonfall nicht den Eindruck vermittle,dass von ihm meine Ruhe haben möchte.Gut,ich denke,das war ein Vorführeffekt, trotzdem ist da was dran,dass er mich nicht ernst nimmt.
Die ganze Sache verursacht bei mir, dass ich mich total zurückziehe,keine neuen Kontakte knüpfe sondern nur alte Freundschaften sporadisch halte.
Herzliche Grüsse Kory
  #2  
Alt 03.07.2006, 13:18
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Fehler gemacht

Kory,

er darf nicht mehr ins Taxi, er darf dich nicht mehr anrufen, er darf nicht mehr bei dir vorbeikommen. Du hast einen Fehler gemacht, das ist richtig - aber das heißt nicht, dass du deswegen jetzt alles erdulden musst. Also: Feierabend!

Du lässt ihn nicht mehr rein, du nimmst seine Anrufe nicht mehr an.
  #3  
Alt 03.07.2006, 21:36
Archiduct
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Kory, ich schließe mich den Worten Admins zu 100 % an. Manifestiere unbedingt die Aufforderung, jegliche Kontaktaufmahme zu dir zu unterlassen nachweisbar, d.h. vor zuverlässigen Zeugen, schriftlich per Einschreiben mit Rückschein oder über einen Anwalt.

Denn wenn er danach nicht aufhören sollte, gewinnt dieser Nachweis bei einer evtl. juristischen Vorgehensweise eine nicht unerhebliche Bedeutung.
  #4  
Alt 04.07.2006, 07:32
Akira
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Hallo Kory,
ich bin einer ähnlichen Situation, auch ich lass ihn immer wieder zu dicht ran. Bei mir ist es, damit ich etwas von meinem Gr. Sohn habe, der lebt seit April 06 bei ihm. Immer und immer wieder lass ich mich auf Gespräche ein, sage ihm, nimm doch die "freundschaft" nimm doch die, nein alles oder nichts, ich will dich zurück und ich weiß du willst mich auch. Er hat die Kraft mich zu brechen, ich war kurz davor zu sagen Okay, damit ich entlich meine Ruhe habe. Und was ist dann? Glaubst du er würde mich in Ruhe lassen. Das was der Admin sagt, ist richtig, nur wenn DU konseqent bist, kann auch DU leben. Ich versuch das auch, aber bei mir sind die Rückschläge noch da. Ich stell mich imer wieder auf die Hinterbeine, und fall um. Kein Mensch kann unter so einem Druck leben. In seinen Augen bin ich psychisch krank und wenn ich nicht aufpasse, bin ich weg vom Fenster. Keine Drohungen, wie bei dir nein hier geht es anders zu, immer über die Kinder (weil mich das trifft) und immer wieder das Gefühl du musst ... komm zurück...in den 13 Monaten , der Trennung hatte ich wenn es hoch kommt 5-6 Wochen Ruhe. Keinen Kontakt. Schmeiß ihn raus,und wenn du das nicht alleine kannst, nimm dir wen an deine Seite, nie allein immer einer da bei.
Ich drück dir ganz fest die Daumen.
L. G. Akira
  #5  
Alt 04.07.2006, 14:02
Kory
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Danke für die Zuwendung von Euch,
ich habe den Ärger vom letzten Wochenende dazu genutzt,mein Handy nicht einzuschalten, so habe ich 10 von 12 Stunden Schicht meine Ruhe gehabt.Meine "kaffeezeit" verbrachte ich dann bei der Kollegin in der Zentrale, sie ist über den ganzen Schlamassel im Bilde."Wie zufällig" kam er dann auch,(sein Taxi gehört nicht zu dieser Vermittlungszentrale),gab mir Geld ,damit ich ihm auch einen Kaffe am Automaten besorge.Ich holte ihm zwar den Kaffee,führte aber das Gespräch mit der Kollegin einfach weiter und ignorierte seine Versuche,sich ins Gespräch einzuschalten.Irgendwie komme ich und auch andere mit seiner Dreistigkeit nicht klar.Am Warteplatz anschliessend tat er verwundert,dass ich nicht erreichbar war. Ich sagte ihm nur, dass ich endgültig meine Ruhe haben will, und was er macht ist Zeitverschwendung.Er versucht dann das Thema zu wechseln und mich in ein Gespräch zu verwickeln,ich blocke aber ab und beschäftige mich mit meinem Rätselheft,dann werde ich wegbestellt und treffe ihn anschließend nicht mehr.Heute versuche ich es erst einmal wieder mit der Zentralverriegelung um nochmals deutlich auf endgültige Distanz hinzuweisen, falls erfolglos,mache ich das mit dem Einschreiben.Alles ganz schön schwer.
  #6  
Alt 04.07.2006, 14:51
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Fehler gemacht

Zitat:
Ich holte ihm zwar den Kaffee
Wenn du ihm nochmal Kaffee holst, trete ich dir dezent in den Hintern. Denk dran, falls du mal wieder vorm Automaten stehst!
  #7  
Alt 04.07.2006, 15:15
Archiduct
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Zitat von Kory:
..., falls erfolglos,mache ich das mit dem Einschreiben.
Kory, nur mal die Zentralverriegelung zu betätigen, wird das Problem nicht lösen. Beim Einschreiben mit Rückschein achte darauf, dass du dir einen zuverlässigen Zeugen nimmst, der sich den Brief genau durchliest, beim Eintüten und bei Abgabe am Postschalter dabei ist, sonst behauptet der Kerl hinterher, in dem Brief sei ein leeres Blatt Papier gewesen.

Die sichere Zustellung von Willenserklärungen
  #8  
Alt 05.07.2006, 16:00
Kory
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Hallo,
vielen Dank für den Rüffel und den Tipp. Das mit dem Kaffee kam aus einer gewissen Verlegenheit.1. wollte ich vor der Kollegin keinen Ärger provozieren,(er kann ausflippen,wenn er vor anderen Personen mit Verachtung behandelt wird)2. ich wollte ihn nicht in Räumlichkeiten "meines Bereiches" hineinlassen (die Unterhaltung war auf dem Hof vor dem Vermittlungsbüro).
So einen Brief,genau wie Archiduct es beschreibt habe ich ihm schon mal zustellen lassen.Er reagierte darauf sehr aggressiev und wollte wissen,wer alles davon weiß.Ich ließ ihn aber teilweise im Dunkeln.
In der letzten Schicht tat ich was ich mir vorgenommen hatte.Erwollte wieder Hilfe von mir.Er ist dabei sich in einer anderen Branche selbstständig zu machen und wollte,dass ich seine Prospektentwürfe beurteile und seinen Text vom Anrufbeantworter evtl. korrigiere.Ich sagte, er solle sich woanders Hilfe holen.Er fragte was ich jetzt schon wieder habe, gestern haben wir doch gar nicht gestritten. Darauf verwies ich ihn auf den Vorfall am Wochenende und seine Unverschämtheit sich bei MEINER Zentrale einzuladen. Ich sagte noch, dass mein guter Wille ein Fehler war und alles sinnlose Zeitverschwendung war.Er fragte, ob ich jemanden habe. Ich antwortete:"Das geht dich nichts an" Er:"Du weisst ja, wenn....dann" Ich schloss darauf die Fenster,stellte das Radio laut und ignorierte ihn dann.Den Rest der Schicht(noch sieben Stunden) wurde ich dann nicht mehr belästigt.
Herzliche Grüße Kory
  #9  
Alt 05.07.2006, 17:20
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Fehler gemacht

Na, hoffen wir mal, dass du eventuelle Fahrgäste nicht auch überhört hast

Was die Verlegenheit angeht: Es ist schon wichtig, dass andere merken, wie er tickt. Er will Macht über dich, die er nur hat (und das ist ihm bewusst!), wenn sein Spiel ein Geheimnis 'zwischen euch beiden' bleibt.

Du beschützt ihn, wenn du sein aggressives Verhalten in der Öffentlichkeit auf jeden Fall verhindern willst. Das ist genauso wie sich schlagen zu lassen und dann den anderen zu erzählen, man sei die Treppe heruntergefallen...
  #10  
Alt 06.07.2006, 13:48
Kory
 
Beiträge: n/a
Hallo Admin,
ha,Aufräge hab ich zwar nicht überhört, aber ganz schön geschwitzt
Das war ein interressanter Vergleich von Dir mit dem Treppensturz und dem Geheimnis.Es ist ja schon so weit gekommen,dass kein männlicher Kollege bei mir wärend der Wartezeiten sitzen darf. Einem Kollegen, bei dem er sich einbildete, dass er etwas von mir will schlug er voll ins Gesicht.Eine Zeit lang verbot er mir am selben Platz zu stehen.Ich ignoriere das schon längere Zeit,aber wenn er es mitbekommt fragt er mich wieder bis ins letzte Atom aus.Gestern waren zwei "dezente" Kontaktversuche, ich blieb eisern.
Ich versuche, falls ich mich mit einem männlichen Kollegen unterhalte und er dabei stört, Deinen Ratschlag zu befolgen und ihn bloßzustellen. Das wird eine große Hürde für mich sein.
Herzliche Grüße Kory
  #11  
Alt 06.07.2006, 14:20
Kory
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

oh,ich habe geglaubt,ich hätte die erste Version irrtümlich gelöscht, war aber doch nich so.Tja, diese Technik
  #12  
Alt 06.07.2006, 14:38
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Fehler gemacht

Technisches Problem gelöst Und das andere bekommst du auch in den Griff. Natürlich gehört auch Mumm dazu - aber danach wird es dir sicher besser gehen, schon deshalb, weil du dich dann auch stärker fühlst!
  #13  
Alt 08.07.2006, 05:26
Kory
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Hatte jetzt 2 Schichten ohne Belästigung, wow!! Hatte mir schon Hoffnungen gemacht,bis vor 2 Stunden.Aber ich bleibe eisern,(Fenster zu Musik an)
Toll, Dieses Forum, gibt einem viel Kraft
Herzliche Grüße Kory
  #14  
Alt 20.07.2006, 15:09
Kory
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

Er spricht mich jetzt nicht mehr an.Trotzdem weiss ich, dass er ständig schaut, wo ich mich gerade befinde.An einem Platz(mit ewiger Wartezeit)stand ich an erster Stelle.Er unterhielt sich, demonstrativ über Nichtigkeiten lachend, mit zwei Kollegen direkt neben mir.Als er noch nicht da war,unterhielt ich mich auch mit ihnen und klärte sie auf, dass ich,wenn er kommt,mich demonstrativ einschliesse und meine Unhöflichkeit nicht ihnen gilt.Ich bin mir sicher, dass er jeden Mann,egal ob er 20 oder 80 ist,für einen potenziellen Rivalen hält.
Im September habe ich Urlaub,da werde ich für einige Zeit mit meinem kleinen Wohnwagen durch die Gegend zigeunern. Die Zeit,in der ich packe werde ich ziemlich kurz halten,damit er mich nicht abpasst.Meine Urlaubszeit habe ich ihm auch verheimlicht, obwohl er mich in diesem Jahr schon öfter danach gefragt hat.
Herzliche Grüße Kory
  #15  
Alt 20.07.2006, 15:27
Benutzerbild von Admin
Admin Admin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 1.523
AW: Fehler gemacht

Hallo Kory,

das ist doch schon ein Schritt nach vorne Pass nur auf, dass du dich nicht durch irgendwelches Nichtigkeiten-Gelaber provozieren lässt. Schalte die Ohren einfach auf Durchzug. Da steht eben einer, der labert...
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.