Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 06.08.2006, 16:25
Kory
 
Beiträge: n/a
AW: Fehler gemacht

im wald gehts schon, danach eine kühle dusche, dann ist man wieder ein mensch.
Heute mal wieder ein wochenüberblick:Immer wieder der versuch von kontaktaufnahme, besonders,wenn ich irgendwo alleine stehe.am mittwoch stand ich an vorderster stelle.wieder kam er nach vorne und sah 2 kleine flecken ander linken seite meiner hose(warscheinlich habe ich beim zähneputzen vor der schicht gekleckert).man soll sich das mal vorstellen,ich arbeite nachts,die fenster sind zu, der fleck(winzig) im schatten.natürlich wird er wieder ganz anders von ihm gedeutet:"von wem hast du das?was hast du dafür bekommen?"(für ihn sind frauen entweder heilige oder huren, und so bin ich für ihn mal das eine,mal das andere, je nach seiner subjektiven überzeugung, ob er mich unter kontrolle hat oder nicht)Ich sagte nur,das es ihn nichts angehe.schiebedach und fenster waren leicht geöffnet,leute standen auch in der nähe.dann schrieh ich sehr laut,dass er aufhören solle,mich dauernd zu verfolgen ansonsten werde ich mich nicht mehr davor scheuen ihn blosszustellen und dass ich keine angst vor ihm habe.-in dieser schicht gab es keinen kontaktversuch mehr.in den nächsten 2 schichten,neben langsam an mir vorbeifahren,wenn ich nicht alleine am platz stand jeweils einen,("willst du kaffee?-willst du trauben?") antwort von mir:entweder fenster zu, oder ein lautes "lass mich in ruhe".samstag nachmittags ca.um die zeit, wenn ich meine waldrunde drehe,wieder ein anruf zu hause ohne sich zu melden.warscheinlich war er in der nähe, -also,dann nicht wald, sondern gartenarbeit.ich igle mich immer mehr ein.keine lust auf neue kontakte.
herzlliche grüße kory