Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 22.01.2007, 11:04
Mira
 
Beiträge: n/a
AW: Wie reagiere ich als Partner ?

Hallo Tim,

auch ich bin derzeit in der Situation, nach dem Stalking wieder eine Menschen gefunden zu haben, dem ich es erlauben kann, bei mir zu sein.

Die Situation ist nicht gerade einfach - für beide Seiten.

Wichtig finde ich, was Ihr ja bereits getan habt, über alles offen zu reden. Die Idee, sich zusammen mit ihrer Therapeutin beraten zu lassen, finde ich gut.

Ansonsten kann ich Dir nur aus meiner Sicht raten, Dich zwar verständnißvoll aber möglichst normal ihr gegenüber zu verhalten.

Wir handhaben es so, daß ich ihm alles - wirklich alles erzählt habe, auch meine Ängste, die ich in Bezug auf die neue Beziehung habe. Er weiß, daß ich nun nicht wie ein rohes Ei behandelt werden möchte und daß er mich nicht vor allem bewahren kann. Ich habe ihm eindeutig gesagt, daß es auch nicht seine Aufgabe sein kann, mich aus dem Schlamassel heraus zu holen. Das ist meine, ganz alleine muß ich da raus und zur Unterstützung habe ich meine Therapeutin, die mir in der Traumatherapie super Mittel an die Hand gibt, alles zu verarbeiten, die schlimmen Erfahrungen "zu löschen" und durch angenehme neue "zu überschreiben". Er darf mich gerne auf diesem Weg liebevoll und verständnißvoll begleiten. Mehr will ich gar nicht.

Ich hoffe, daß Dir das weiter hilft.

Alles Gute für Euch

Mira