Stalkingforum.de

Stalkingforum.de (http://www.stalkingforum.de/vbforum/index.php)
-   § Recht (http://www.stalkingforum.de/vbforum/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg? (http://www.stalkingforum.de/vbforum/showthread.php?t=3891)

Gundula 03.04.2007 19:00

Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Hallo zusammen,

meine Geschichte ist ja einigen bekannt hier.

Nach Rücksprache eben mit meiner Anwältin werden wir noch diese Woche, spätestens den Dienstag nach Ostern den Antrag auf eine Einstweilige Verfügung stellen.

Doch jetzt nach dem Telefonat frage ich mich, ob nach dem neuen Gesetz zum strafrechtlichen Schutz von Stalking-Opfern auch ein anderer Weg möglich wäre.

Ich grüße Euch ganz lieb
Gundula

Admin 03.04.2007 19:06

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Hallo Gundula,

das Gesetz wird hauptsächlich dann Anwendung finden, wenn dadurch 'die Lebensgestalltung' des/der Betroffenen 'schwerwiegend beeinträchtigt wird'. Sprich: Wenn du dadurch dein Leben umkrempeln musstest.

Ich gehe davon aus, dass z.B. ein Wechsel der Telefonnummer keine schwerwiegende Beeinträchtigung ist, ein Umzug oder Arbeitgeberwechsel hingegen schon.

Vielleicht ist damit deine Frage ja schon beantwortet.

Gundula 03.04.2007 19:11

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Hallo Admin,

ist Angst, Panik, nicht mehr rausgehen, nicht mehr schlafen (ärztlich dokumentiert), zittern etc keine Beeinträchtigung?

Nun, wenn ich Dich richtig verstehe, ist also die Einstweilige Verfügung der richtige Weg?

Danke und Grüße
Gundula

Admin 03.04.2007 19:14

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Zitat:

ist Angst, Panik, nicht mehr rausgehen, nicht mehr schlafen (ärztlich dokumentiert), zittern etc keine Beeinträchtigung?
Doch, natürlich. Aber gerade in deinem Fall solltest du auf Nummer Sicher gehen und die EV beantragen.

Das wird auch in den meisten anderen Fällen von Stalking nicht anders sein. Denn wenn man den Täter anzeigt, wird er ja nicht gleich am nächsten Tag verurteilt und aus der Schusslinie genommen.

Gundula 03.04.2007 19:17

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Du hast Recht.

Also erst a) Einstweilige Verfügung, dann vielleicht b.).

Denn möglicherweise geht es ja nach der EV noch viel weiter.
Der Mann macht mir sehr viel Angst.

Gundula

Hape 03.04.2007 19:21

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Hallo Gundula,

ich kenne Deine Geschichte leider nicht. Trotzdem eine kurze Frage und Feststellung zu Deiner Bemerkung:

Zitat:

Zitat von Gundula
Doch jetzt nach dem Telefonat frage ich mich, ob nach dem neuen Gesetz zum strafrechtlichen Schutz von Stalking-Opfern auch ein anderer Weg möglich wäre.


Was willst Du eigentlich? Ihn bestrafen oder Deine schnelle Ruhe?

Falls es für eine EV ausreicht, Du also genügend Beweise für eine Glaubhaftmachung hast, dann würde ich diesen Weg vorziehen. Falls er dann nicht locker lässt, kann er aufgrund der EV ohnehin bestaft werden. Und bedenke, wenn er bestraft wird, dann ist er vorbestraft und das kann ihn ggf. den Job kosten und ihn ggf. zerstören. Überleg Dir die Kosequenzen, auch für Dich. Im Zorn denkt man oft einseitig. Nimm Dir die Zeit und überleg Dir gut, worauf es Dir ankommt.

Außerdem denke ich, dass das Gesetz noch nicht lange genug Gültigkeit hat. Vermutlich wirst Du ihm im Strafrecht nur das anlasten können, was nach dem 31.03.2007 vorgefallen war.

Gruß Hape

Gundula 03.04.2007 19:27

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Hallo Hape,

ich will nur eins: meine Ruhe! Abstand gewinnen können!

Ich will keine Rache, warum?

Zerstört hat er sich selber schon, seinen Job hat er ja schon verloren. Und vieles anderes auch.
Das ist es ja, was mir (und miner Anwältin noch mehr Sorge macht aufgrund seiner Vorgeschichte), denn er hat ja nichts mehr zu verlieren!!

Beweise gibt es haufenweise, zich Bänder voll.

Ich habe die Frage auch nur gestellt, um zu erfahren, welches der schnellste Weg ist, erst mal einen "Scheinfrieden" zu erhalten, denn die Geschichte wird mich sicherlich prägen.

Und da mir das rechtlich nicht ganz klar war, habe ich auf Eure Erfahrungen gebaut.

Also Fazit: Es ist der richtige Weg.

Danke und Grüße
Gundula

Hape 03.04.2007 19:36

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Zitat:

Zitat von Gundula
Also Fazit: Es ist der richtige Weg.


So wie Du das jetzt sagst, ist meine Meinung: Unbedingt und ich drücke Dir die Daumen ... ganz fest.

Liebe Grüße

Hape

Admin 03.04.2007 19:39

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Zitat:

Zitat von Hape
ich kenne Deine Geschichte leider nicht.

Genau. Wir aber schon.

Hape, bevor die Gemüter sich unnötig erhitzen - der kritische Blick sei dir gegönnt, aber bitte nur dann, wenn dir die Sache von A-Z bekannt ist. Sonst müssen wir ja glauben, dass du davon ausgehst, jede(r) steuert hier in die falsche Richtung.

Gundula 03.04.2007 19:46

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Liebe Hape,

ich danke Dir!

Eigentlich schon schlimm genug, dass einer Betroffenden die Daumen gedrückt werden müssen, um eine EV zu bkommen, traurig stimmt mich das.
Denn was haben wir verbrochen, außer - wie in meinem Fall- zu lieben.
Und nur belogen wird, alle Werte, an die man mal geglaubt, verloren hat.
Und statt in Frieden und in Ruhe, wenn auch in Trauer, so etwas für sich verarbeiten zu können, geht danach der Horror erst richtig los.
Und die Verarbeitung kann nicht stattfinden, weil man sein ganzes Leben, sein ganzes Sein umstellen muss, nur noch in Angst und Panik lebt.
Und das ganze nicht verstehen kann.

Dir alles Gute
Liebe Grüße
Gundula

Gundula 03.04.2007 19:54

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Hallo Admin,

habe Dir eine private Nachricht geschickt. Hat sie Dich erreicht? Ich sehe sie in meinem Ordner "Private Nachrichten" nirgendwo.

Grüße
Gundula

Admin 03.04.2007 19:58

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Weil es eine Email war und keine Privatnachricht ;)

Hape 03.04.2007 20:01

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Liebe Gundula,

Deine Worte haben mich berührt. Du bist ein herzensguter Mensch.

Auch Dir alles Gute und liebe Grüße

Hape

Hape 03.04.2007 20:16

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Zitat:

Zitat von Admin
Hape, bevor die Gemüter sich unnötig erhitzen - der kritische Blick sei dir gegönnt, aber bitte nur dann, wenn dir die Sache von A-Z bekannt ist. Sonst müssen wir ja glauben, dass du davon ausgehst, jede(r) steuert hier in die falsche Richtung.


Deine Kritik ist berechtigt. Ich kannte die Geschichte sogar, hatte sie nur nicht Gundula zugeordnet, weil sie ein neues Thema aufgemacht hat. Ich war unachtsam und es tut mir leid, dass ich die Frage so ruppig gestellt habe.

Admin 03.04.2007 20:30

AW: Einstweilige Verfügung noch der richtige Weg?
 
Ja, wir bringen dir die richtige Foren-Sprache noch bei ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.5.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.